Hallo ich verkaufe ca. 250 Yu gi oh karten die ich noch von meiner Kindheit habe auf ebaykleinanzeigen. Kann man mich dafür belangen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das sind teils Einschüchterungen auch von irgendwelchen Abmahnanwälten, die meinen, man könne die Leute abzocken.

Das ist bei Ebay auch abgedeckt. Du kannst Dich ebenso wie ich bei Ebay beschweren. Manche wollen nur den Preis nachträglich drücken.

Das ist eine sog. Vermögensumwandlung, wenn Du Sachen aus der Kindheit z. B. aus einer Sammlung wieder verkaufst.

Das sind gebrauchte Gegenstände, die man ohne wiederkehrende Gewinnerzielungsabsicht verkauft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Du hast sie als Endkunde gekauft. Von Gewinn kann man auch nicht reden. Überlege mal, was Du für die Karten bezahlt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterhr123
29.03.2016, 22:55

Jop danke dir, 

weil einer meinte er würde mich beim Finanzamt melden weil das gerwerblich sei.

Daraufhin ich: Ich kaufe ja nicht an und verkaufe auch nicht mit gewinn.

0

Ne ist nicht schlimm kannst sie ruhig verkaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterhr123
29.03.2016, 22:55

Ok Danke

0

Ich geh einmal richtig einkaufen im Supermarkt und deine 200 Euro sind futsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterhr123
29.03.2016, 22:55

Schön zu hören weiter so

0

Was möchtest Du wissen?