Hallo, ich trage seit neuestem wegen einer Adoption einen Doppelnamen. Welche gesetzlichen Verpflichtungen entstehen dadurch und wem muss ich davon berichten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Meldeamt erhält auf dem Dienstweg eine Mitteilung über deine Adoption und deinen Doppelnamen. Dies wird auch ggf. an deine Religionsgemeinschaft weitergemeldet. Deinem Arbeitgeber musst dies auf jeden Fall melden, zweckmäßigerweise auch deiner Bank. Führerscheinstelle ist nicht erforderlich, ein Strafzettel wird dich ohnehin erreichen. Andere Stellen kannst du von Fall zu Fall und bei Bedarf von deiner Namensänderung informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?