Hallo! Ich suche Pflanze, die Karde.Meine Frage ist, wo kann ich die finden? Hat schon jemand die gesammelt? Oder beim Joggen, Wandern etc. gesehen? Danke!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die findest Du an gestörten Stellen. Fachlich als Ruderalfläche benannt. Was Wiki zu den Bodenansprüchen vorgibt ist eigentlich Unsinn. Die wachsen besonders gern dort, wo keine Staunässe vorhanden ist, der Oberboden trocken erscheint. An geschotterten Wegen, in Steinbrüche, Kiesabgrabungen und überall dort, wo die Oberfläche durch Schotter, Kies und Geröll gut drainiert ist. Wenn die Stelle dann noch Sonnenexponiert ist hast Du fast gewonnen.

Der trockene Oberboden hat den Vorteil, dass die Karde eine lange Pfahlwurzel ausbildet um das Grundwasser zu erreichen.

Ich pflücke sie eigentlich nur zu Gestecken für die Winterzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wirklich eine Karde. Eine Distelart. Sehr attraktiv, wenn sie blüht, und die Insekten und Vögel lieben sie auch. Die Wurzel einer verblühten Pflanze nützt dir nix, weil sie nicht mehr austreibt. Die Pflanze ist zweijährig. Im ersten Jahr treibt sie eine Blattrosette, im zweiten Jahr kommt dann der imposante Blütenstand. Ich wollte die bei mir auch gerne haben, und habe dann an einem Standort mit blühenden Pflanzen herumgeschaut, und ein paar kleine Sämlinge ausgebuddelt und bei mir eingepflanzt. Das hat gut geklappt. Und dieses Jahr hat sie auch sehr schön geblüht. Die Fruchtdolden habe ich jetzt im Herbst zum Aussamen großzügig bei mir am Gartenzaun verteilt, wo der Nachbar Oberlehrer immer meine Stauden und Sträucher abschneidet und ausreisst, so weit er halt zu uns rüberlangen kann. Vielleicht pflanze ich da auch noch einen Ableger von meinem Eisenhut hin . . .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

o,k ich habe sie schon mal am Strassenrand gesehen. Fragt sich nur ob Du sie dort wirklich sammeln möchtest. Was nützt es Dir wenn ich sie gesehen habe ? 

Bei Wikipedia noch alls "Suchhilfe" gefunden ....:

Die Wilde Karde ist in wärmeren Gebieten insbesondere auf Überschwemmungsflächen, an Ufern, Wegen, auf Weiden und in Ruinen sowohl in den Niederungen als auch im Hügelland zwischen Juli und Oktober anzutreffen. 

Achtung - zur Info - nur die zweijährige Wurzel der wilden  Karde ist wirksam 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reblaus53
08.11.2016, 22:15

nur die zweijährige Wurzel der wilden  Karde ist wirksam 

was hab ich denn jetzt da verpasst ?? Wie wirkt die denn?  Ich hätte da noch eine . . .

0

Ja- aber sie blüht nun mal nicht um diese Zeit! Ich suche doch jetzt auch weder Veilchen noch Tulpen. Alles hat seine Zeit.

Dennoch ...viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gejdon
08.11.2016, 21:38

Ich brauche die Wurzel.

0

Was möchtest Du wissen?