Hallo ich suche Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Jonas.Das mit deiner Mutter tut mir sehr leid =( Aber weglaufen ist keine Lösung das würde nur deine Mama im Himmel und dein Papa sehr stark verletzen.

Es ist jetzt bestimmt etwas schwer zu verstehen aber vielleicht Verhält sich dein Papa so , weil er auch sehr traurig ist das die Mama weg ist? Er will vielleicht dir nicht zeigen das er traurig ist damit du nicht noch mehr traurig wirst.

Rede mal mit dein Papa auch wenn es nicht leicht ist oder geht gemeinsam in ein Freizeitpark.Jeder Anfang ist schwer aber daraus lernst du und es macht dich groß und stark=)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXJohnasXx
10.01.2016, 13:17

ja fieleicht :( ich versuchs mal soll ich das jetz machen ?

0

Lieber Johnas,

es gibt wohl keinen hier in der Runde, der Dich nicht versteht. Es ist schwer, Dir in Deinem Schmerz zu helfen.

Aber Du hast es schon richtig erkannt: Reden hilft! Reden mit einer Person, die Dir zuhört und sicher einen guten Rat geben kann.

Dazu gibts es das Sorgentelefon - in Deutschland, in Österreich oder in der Schweiz kannste kostenlos anrufen und Dich -auch lange- mit Leuten unterhalten.

Hier die Nummern, bei denen Du Hilfe erhalten kannst:

Deutschland: Nummer gegen Kummer 116 111
https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Schweiz: Sorgentelefon für Kinder 0800 55 42 10
https://www.sorgentelefon.ch/

Österreich: Telefonseelsorge 142 (landesweit)
http://www.telefonseelsorge.at/telefonberatung/

Schau auf die Homepage - dort liest Du mehr. Kannst vielleicht auch per Chat direkt Kontakt aufnehmen.

Ich wünsche Dir alles Gute. Grüße.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXJohnasXx
10.01.2016, 13:21

aber ich muss doch papa erst fragen aub ich die anrufen kann oder?

0

Lieber Johnas,

mein Beileid, daß du deine liebe Mama schon in so jungen Jahren gehen lassen mußtest.

Ich kann mir das gar nicht richtig vorstellen, wie schlimm das für dich sein mag.

Mein Tip für dich und auch deinen Papa wäre, Euch nach einer Trauerbegleitung in Eurer Gegend umzusehen.

Über die folgende Seite kannst du suchen:

http://bv-trauerbegleitung.de/angebote/trauerbegleiter/

Ich wünsche dir und deinem Papa Alles Gute und vielleicht tritt auch mal eine liebe Ersatzmama in Euer Leben.

Da brauchst du aber schon Geduld.

Überleg mal, ob du dir nicht ein Haustier zum Kuscheln schenken läßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Johannes es gibt da eine Telefonnummer wo man dir helfen kann es ist das Sorgentelefon und der Anruf koste auch kein Geld. ruf da Montag mal an und die Helfen dir. Die Telefonnummer ist 0800-1110333  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXJohnasXx
10.01.2016, 13:09

soll ich da anrufen ? was machen die dan suchen die mir eine neue mama?

0

Gehe morgen mal zu deiner Lehrerin und erzähle ihr mal wie es dir geht - sie wird dir zuhören und helfen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede am besten mit deiner Oma denn die müsste dir immer tu hören oder mit deiner Best Freundin denn Mädchen hören dir immer zu;) offen dich Wein ruhig das ist alles normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXJohnasXx
10.01.2016, 13:22

Das schlimmste wa weinachen ich hab famielen gesehen die hatten alle eine mutti ich nich das wa das schlimmste gewesen :(

0

Bist du denn jetzt ganz alleine zu Hause?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXJohnasXx
10.01.2016, 13:07

nein papa is da  und ich bin in mein zimmer

0

Mein herzliches Beileid! Das ist wirklich grausam.. Ich bin zufällig Mama bin aber jedoch erst 19..Aber wenn du gerne magst, dann können wir quatschen.. LG Luisa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXJohnasXx
10.01.2016, 13:10

echt kann ich bei dir komm ich will knuddeln was ich immer mit mama gemacht habe bitte ?

0

Was möchtest Du wissen?