Hallo, ich suche ein neues Navi. Wie kann ich dieses auch immer mit aktuellen Kartenmaterial versorgen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist von Navi zu Navi verschieden. Manchmal muss man ein Update auf eine SD-Card downloaden. Andere Navis werden per spezieller Software direkt an Rechner aktualisiert.

Habe mit den am Rechner angeschlossenen Systemen nicht so tolle Erfahrungen. Von Becker zum Beispiel ist die Software sehr instabil, stürzt gern mal während des Updates ab und so mit ist der Vorgang unterbrochen. Dann hilft nur ein Einschicken zum Hersteller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür eignen sich am besten die Navi-Apps, die ihre Routen über das Internet laden. Z.B. Google Maps Navigation. Da sind Staus auch immer sehr aktuell. Nachteil: Man braucht eine mobile Datenverbindung und es kann sein, dass Google ein Bewegungsprofil der Benutzer erstellt.

Bei den "klassischen Navis" ist es schon sehr lange her, dass ich mal eins benutzt habe. Soweit ich weiß hat man bei Becker-Navis lebenslange kostenlose Kartenupdates. Die muss man aber trotzdem per Hand vom PC aus auf dem Navi installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sontra 14.04.2016, 12:50

zeigt maps.google auch Abfahrten an und gibt Akustische Zeichen?

0
daCypher 14.04.2016, 13:22
@Sontra

Mit maps.google meinst du wahrscheinlich die Google Maps Webseite. Damit geht es natürlich nicht. Was ich meinte ist die App Google Maps, die auf den meisten Android-Handys schon vorinstalliert ist. Und die funktioniert wie ein normales Navi. Also auch mit Sprachansagen, mit Abfahrten (sogar auf welcher Spur man sich einfädeln soll), mit Stauumfahrung, mit Hinweis wenn eine andere Strecke schneller ist, mit verschiedenen Strecken für verschiedene Verkehrsmittel (Auto, Fahrrad, zu Fuß, sogar Bahn) etc.

Vorteil: Wenn man das entsprechende Handy hat, ist es kostenlos. Die Karten sind immer aktuell, da sie nicht auf dem Handy, sondern auf dem Server von Google liegen.

Nachteil: Man braucht eine Internetverbindung (Datenverbrauch vielleicht 15 MB für 750km) und es geht zumindest das Gerücht rum, dass Google die Fahrdaten speichert und auswertet. Ich denke mal, dass auch die Daten von aktuellen Staus dadurch gesammelt werden, dass andere Handys halt bescheid sagen "Achtung, hier geht es nur langsam vorwärts"

0

Nimm einfach eine App wie Navfree.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?