Hallo ich soll immer spätschicht arbeiten obwohl vorher Früh u. Spätsch.abgesprochen wurde

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also es ist so das es ein Familienbetrieb ist.(chefehepaar,Bäcker, Bäckeraushilfe, Lehrling und ich als verkäuferin) Ich mach Spätschicht und meine Chefin Frühschicht, wegen ihrer Kinder.Ich finde das ist ja alles gut und schön aber habe ich nicht auch ein recht auf freizeit die ich sinnvoll nutzen kann.Oder muß ich mir erst Kinder anschaffen um mal Vormittags zuarbeiten??? "Und Urlaub nehmen???"...ganz ganz schwierig man kann die Frau ja nicht 12 std in den Laden stellen.... Und über meine Standesamtliche Hochzeit am 22.12 wurde sich schwerstens ausgelassen, von wegen wie es mir einfallen könnte 2 Tage vor Weihnachten zu heiraten und vorallem ohne vorher meinen chef zufragen. das witzige ist eine 400 Euro Kraft wollen sie nicht einstellen....Dafür ist kein Geld da und die sind eh alle zu doof zum arbeiten....

Also doch eine "Sie",.... Nun das liest sich natürlich nicht schön. Da ist dann wohl eher nicht mit Verständnis zu rechnen. Der Eindruck entsteht auch, das du da mit falschen Versprechungen (mögliche Frühschicht) gelockt wurdest. Ich würde mir aus dem gesicherten Job den du jetzt hast, für eine andere Arbeit bewerben.

Wenn du dann eine andere Arbeitsstelle bekommen kannst, dann würde ich mit dem Chef sprechen was mit dem Versprechen auf Frühschicht ist. Falls da keine Einigung zustande kommt, würde ich dann kündigen und den anderen Job annehmen.

0

Wer macht denn die Frühschichten sonst, wenn du sie nicht machst ?

Vielleicht kannst du dich mit demjenigen irgendwie einigen ?

Ansonsten erst mal Einsatz zeigen und dich unentbehrlich machen und zu einem späteren Zeitpunkt wo der Chef deine Arbeit zu schätzen weiss noch mal ansprechen.

Ich teste meine Mitarbeiter am Anfang auch erst mal, um zu schauen wie die so drauf sind. Wer ohne entsprechende Leistungen früh Forderungen stellt ist nicht unbedingt jemand mit den man längerfristig planen möchte.

Es kann später immer mal zu Engpässen kommen und da erwartet man dann Kooperation.

Die Meinung teilen sicher viele,aber sie muss die Sache ansprechen,sonst schleicht sich ein Dauerspätdiens ein.Es giebt sicher einen stichhaltigen Grund,fragen!!

0
@Masoud53

Wieso denn sie ? Sicherlich kann man fragen, ob sich da in Zukunft etwas ändert. Nur würde ich meine Position dadurch verbessern wollen, das der Chef mich und meine Arbeit erst mal schätzen lernt.

0

wichtig ist was im arbeitsvertrag steht

dann sprich doch mal mit deinem chef

Was möchtest Du wissen?