Hallo ich schreibe am Montag eine Geschichte Klausur und wollte daher fragen ob jemand weiß wieso sich Lenin auf karl marx berief und ob er das mit Recht tat?

1 Antwort

nun ich denke dass Lenin merkte dass der Kommunismus den marx geschrieben hatte im Moment nicht funktioniert. Da hat er Leninismus also Übergang vorgeschlagen. Da dieser auch nicht recht wollte wurde einige Zeit der Sozialismus eingeführt

https://de.wikipedia.org/wiki/Manifest_der_Kommunistischen_Partei

@newcomer

Der Begriff Leninismus ist inzwischen in den allgemeinen Sprachgebrauch
eingegangen. Lenin selbst sah sich nicht als Begründer einer neuen
Lehre, sondern als Verteidiger des Marxismus und dessen Anwender unter den gegebenen historischen Umständen. Zunächst verstand man unter Leninismus in der internationalen kommunistischen Bewegung vor allem die konsequente revolutionäre Seite des Marxismus – im Gegensatz zu den sich auch auf den Marxismus beziehenden Reformisten. Im Zuge der Diskussionen innerhalb der Kommunistischen Partei Russlands (KPR(B)) nach dem Tode Lenins wurde im Streit um den richtigen weiteren Kurs der Partei der „Leninismus“ beschworen.

1

Was möchtest Du wissen?