Hallo ich muss eine Haaranalyse auf Alkoholabstinenz machen und wohne im Raum Sinsheim. Weiss jemand ein kostengünstiges Labor?

3 Antworten

Natürlich Funktioniert das, wende dich mal an die Drogenberatung, die können dir Orte dafür nennen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ethylglucuronid

Laut Wikipedia und Google klingt es so, als ob diese Tests nicht mal annähert Einsatzbereit sind und auf längere Sicht nichtmals zwischen Alkohol trinken und z.b. sich jeden Tag die Hände damit desinfizieren unterscheiden können.

Mal davon ab kann man Haare manipulieren, man kann sie Wasserstoffperoxid bleichen und das oxidiert jegliche eingelagerten Chemikalien

0

:Xboythehidden: und was hat Deine Antwort mit der Frage zu tun? Es wurde ja nicht gefragt, ob man den Haartest manipulieren kann, sondern ob jemand ein kostengünstiges Labor dafür kennt.

1
@Herb3472

Ausserdem ist diese Manipulation nicht wirksam. Ist ein alter Hut, sind die Analysen nicht verwertbar weil gebleicht. Hilft das dem Leuten die eine Analyse brauchen nicht weiter. Solche Analysen sind unzweckmäßig, das einzige was dadurch veranlasst wird ist eine nicht zulässige Analyse, und der Proband darf von vorne anfangen. Ferschleiern kann man hier schon was, aber das resultat fällt auf den Probanden zurück. Daher eine nicht zutreffende Aussage. Aber typisch, man denkt man könnte das System verarschen. Das trifft aber nicht zu. 

0

Die kannst von ner 6. Klasse im Chemieraum machen lassen, wird eh negativ sein, denn Alkohol ist über die Haare nicht nachweisbar

Falsch, es wird in den Haaren nach dem Alkoholmarker Etg gesucht. Google mal.

1
@ZeroDestiny

https://de.wikipedia.org/wiki/Ethylglucuronid

Laut Wikipedia und Google klingt es so, als ob diese Tests nicht mal annähert Einsatzbereit sind und auf längere Sicht nichtmals zwischen Alkohol trinken und z.b. sich jeden Tag die Hände damit desinfizieren unterscheiden können.

Mal davon ab kann man Haare manipulieren, man kann sie Wasserstoffperoxid bleichen und das oxidiert jegliche eingelagerten Chemikalien

0
@Xboythehidden

Blödsinn, wie oben beschrieben. Glaubst du wirklich solche Manipulationen fallen nicht auf? Denkst du weißt es besser, hast aber gar keine Ahnung wie ein solcher test Abläuft. Und wenn sich der Proband die Haare wegbleicht, er muss nachweisen das dort kein Etg zu finden ist. Also fängt er von vorne an... super unnützes Tipp ohne Ahnung davon zu haben. 

0

das funktioniert bei alkohol nicht!

Falsch, es wird in den Haaren nach dem Alkoholmarker Etg gesucht. Google mal.

0

kann ich für meine kurzfristig anstehende MPU eine einmalige Haaranalyse für 6 Monate Drogenabstinenz und 3 Monate Alkoholabstinenz durchführen?

Hallo,

ich habe noch bis zum November Zeit eine MPU absolviert zu haben.

Ich bin seit Anfang des Jahres komplett clean.

Es ist laut Fragestellung eine Drogen-MPU, aber den Gutachter ist laut Führerscheinakte auch bekannt, dass eine Alkoholfahrt ebenfalls verzeichnet ist.

Alkoholfahrt, aber nicht Anlass der MPU: 1,4 Promille (Mitte Oktober 2014)

Cannabis und Anlass der MPU (Ende Oktober 2014):

THC 2,1 ng/ml, THC-COOH 51,7 ng/ml

Kann ich einen 1 maligen Abstinenznachweis über 6 Monate Drogenfreiheit mit 6 cm langen Haar durchführen?

Sollte bzw. kann ich das gleiche auch für eine Alkoholabstinenz machen, bzw. interessiert das den Gutachter?

Danke!

...zur Frage

Wie lang ist für Abstinenz Alkohol maximale Nachweiszeit (Haar)? Empfehlung Drogenerfahrene MPU?

Zur Wiedererteilung meiner Fahrerlaubnis benötige ich einen 12monatigen Abstinenznachweis für Alkohol. Alle anderen Nachweise und benötigten Untersuchungen habe ich bereits, vom Alkoholabstinenznachweis habe ich zum ersten Mal Ende August erfahren, sofort eine Haaranalyse gemacht, welche aber nur die letzten 3 Monate, also Ende Mai- Ende August 2011, abdeckt. Das heißt, jetzt muß ich wieder zum Labor, dann habe ich 6 Monate voll. Mein Problem ist, daß ich ab 1. Dezember eine neue Arbeitsstelle antrete, in welcher die Fahrerlaubnis notwendig ist.

Weder die Führerscheinstelle, noch die MPU-Stelle haben diesen Nachweis gefordert, als ich Ende letzten Jahres die Wiedererteilung in Angriff genommen habe.

Kurze Vorgeschichte: -2002 Einzug Führerschein aufgrund von Zweifeln an Fahrtauglichkeit nachdem bei einer Polizeikontrolle 1g Heroin bei mir beschlagnahmt wurde.

-seit April 2008 Substitution mit Polamidon, max 7ml/tägl., wird seit 9 Monaten runterdosiert, jetzt bei 2,5ml

-seit Oktober 2010 Laborscreenings für illegale Substanzen

Ende August, wie gesagt, die erste Haaranalyse für Alkohol, im Labor ist eine B-Probe unter Verschluß, könnte diese von einem anderen Institut längerfristig untersucht werden?

Kann mir jemand eine MPU-Stelle mit Erfahrung bei Drogenproblematiken empfehlen?

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?