Hallo, Ich möchte von amd zu Intel wechseln. Der Pc ist auf Gaming ausgelegt Grafikkarte : Xotac Geforce GTX 970 4GB Extreme Core edition. Was soll ich nehemen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das klügste wäre es, noch 1-2 Monate zu warten, bis Ryzen draußen ist.

Wenn er hält, was er verspricht und dennoch nichts für dich sein sollte, dürften die Preise für Intel Prozessoren auch noch etwas sinken.


Ansonsten, je nach dem was zu spielst, einen 6600k oder einen 6700k.

Wenn du nicht vor hast zu übertakten, kaufst du dir die non-k versionen und kannst beim Mainboard noch etwas Geld sparen.


Wenn es dir den Aufpreis wert ist, kannst du auch zum 7600k /7700k greifen.

Aber da sich, bis auf ein etwas besseres Übertaktungspotential nichts ggü. dem vorgänger geändert hat, wäre es mir keinen Aufpreis wert.


Sollte das Budget vorhanden sein und du Spiele richtung Bf1 spielst und diese auch in den näächsten Jahren noch auf Ultra spielen willst, würde ich aber eher zur Plattform 2011-3 raten (6-/ 8 Kerner) oder eben Ryzen.

Dann sollte aber demnächst auch eine neue Grafikkarte her.^^

Würde bis Ende Februar auf den neuen AMD warten. Auch wenn du den nicht willst, so könnten doch die Preise etwas purzeln. Ansonsten würde ich einen i5 6500 oder größer nehmen. Eventuell auch den ganz neuen i5 7500. Käme bei mir auf den Preis an. Da der neue nicht wirklich viel besser ist, wäre es mir keinen all zu großen Aufpreis wert.

Neues Motherboard und neuen Prozessor.

H110 Pro von MSI und i5 6500

250€ für beides

0

und dazu noch neuen ddr4 Speicher

0

DDR3 wird auch unterstützt.

0

Warum willst du wechseln wenn ich fragen dürfte..??

z.b. das Spiel Watch dogs kann ich nicht ruckelfrei spielen und an der grafik kann es nicht liegen sagt arbeitskolege

0

Was möchtest Du wissen?