Hallo ich möchte nächstes Jahr eine Ausbildung zur MTA machen. Habe ich Chancen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin Pflegepädagogin und führe Vorstellungsgespräche etc.

Dein abgebrochene Ausbildung ist kein Nachteil.

Wichtig ist, dass du gut begründen kannst warum du abgebrochen hast und warum es bei dieser Ausbildung anders sein wird.

Die Noten sind in Ordnung - kein Mega Plus Punkt aber auch kein Minus Punkt.

Wichtig sind Praktikas usw. !!!!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kira1299
28.11.2016, 15:08

Es ist eigentlich ganz einfach zu sagen. Ich mache zurzeit eine Bauzeichner Ausbildung und das ist eine völlig andere Richtung. Es ist einfach nicht meins 8h im Büro zu sitzen am Computer und zu zeichnen. Mir wurde der Beruf in meinem Büro auch die ersten 8 Monate anders Vorgestellt. Habe auch mit meinen Klassenkameraden gesprochen bei denen ist es auch nicht anders. Ich hätte zwar "schon" 2018 im Juni Abschlussprüfung aber somit hätte ich nur 2 Jahre verschwendet anstatt 3.

Das Problem mit den Praktika ist einfach, dass ich mich an den Schulen bis Ende Februar beworben haben muss. Bis dahin werde ich die Ausbildung noch fortsetzen bis ich eine Zusage habe. Deswegen weiß ich nicht wann ich die Praktika machen soll.

Danke

0
Kommentar von BigDreams007
28.11.2016, 19:38

Also ich bin ganz erlich - gerade in diesem Beruf hast du ohne Praktikum kaum eine Chance.....

0

Was möchtest Du wissen?