4 Antworten

Das Auto ist 9 Jahre alt und hat knapp 100.000 km. 

Es handelt sich um einen Privatanbieter. Damit wird wohl die Gewährleistung ausgeschlossen. 

Wenn du mit diesem Auto liebäugelst, sollte auf jeden Fall eine fachkundige Person drüberschauen. Aufbereitete Autos von privat erregen bei mir immer Misstrauen. Durch die Aufbereitung sind Mängel oft schwerer zu entdecken. 

Wie sehen die vorderen Bremsen aus? Wie gut ist die Kupplung? Wie sieht der Auspuff aus? Wie sieht es mit Rost im Bereich der Bodengruppe aus?

Der TÜV sollte in jedem Fall vom Verkäufer noch gemacht werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entscheidend ist u.a. der Pflegezustand. Nicht nur der Äussere, vor allem der des Motors.
Hat sich jemand NACHWEISLICH regelmässig darum gekümmert?
Service-Heft gepflegt?

Wenn NACHWEISLICH alle Inspektionen gemacht wurden, Ölwechsel etc. dann ist das die halbe Miete.
Nimm jemanden mit der sich auskennt.

Letztendlich spielt auch das Bauchgefühl ne große Rolle. Ist der Verkäufer vertrauenswürdig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn die Probefahrt OK war, kannst du ihn nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht einen vernünftigen Eindruck. Ein Ford Focus ist zwar unspektakulär, aber zuverlässig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?