Hallo ich möchte mir eine Powerbank kaufen kann mir jemand erklären was dieses mAh bedeutet und wie viel geeignet sind?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die durchschnittlichen Handys haben um die 3000 mAh (Milliamperestunden) Akku Kapazität.

Würde sagen eine Powerbank sollte so um die 10.000 mAh haben kannst dein Handy damit 2-3 mal laden

Ein Teil der Energie geht drauf weil der umgewandelt wird in wärme also musst du etwas mehr einplanen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akkukapzität. 1000 mAh bedeutet, daß Du theoretisch 1 Stunde lang 1 Ampere aus dem Ding holen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mAh sind Milliampere. Ich schätze mal im durchschnitt ensprechen 3000 mAh 10% Akku bei einem normalen Smartphone. Wenn du dir also einen Powerbank mit 20.000 mAh kaufst kannst du von der ungefair 2-3 mal ein durchschnittliches Smartphone davon laden;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ultima56
06.10.2016, 21:05

sry 300 mAh =10% Akku verrechnet^^

0
Kommentar von Macinjosh
06.10.2016, 21:30

Falsch, falsch und nochmal falsch. Wie bereits erwähnt ist mAh die Abkürzung für Milliamperstunden. Zweitens ich weiß nicht was du mit den 300mAh aussagen willst. Wenn du meinst, dass Handy Akkus ungefähr 3000 mAh haben, dann sag das doch. Und drittens kann man mit 20.000 mAh definitiv das Handy mehr als 2-3 mal laden. Wir reden hier je nach Handy von 6 bis 8 mal.

1

Das ist die Akkukapazität vom Handy oder Laptop.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?