hallo ich möchte einmal kiffen aber ich muss mich immer übergeben und habe Bauchkrämpfe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lass es doch einfach bleiben, dein Körper mag es nicht, das solltest ja wohl schon gemerkt haben.

Wenn du etwas "sehr gesundes" für deinen Körper tun willst, dann versuch es mit Sport und gesunder Ernährung.

Übergeben und starke Bauchkrämpfe,das sagt doch alles! Dein Körper wehrt sich gegen das Gift! Ja ich weis,das wolltest Du nicht hören,hab es ja eh nicht gesagt,hab es geschrieben!

IchWillKiffen 19.07.2017, 23:54

ja aber warum wehrt er sich ? wir menschen haben ja THC andock stellen in unserem Gehirn dadurch werden wir ja High 

0
silberwind58 19.07.2017, 23:57
@IchWillKiffen

Weil Du es nicht verträgst! Dein Erbrechen und Bauchkrämpfe sagen Dir das ja. Nicht alles was einer verträgt,verträgt auch der andere.

0

Ja Kiffen mag ja sehr gesund sein. Aber jeder der eine Droge, in diesem Fall Cannabis, so verharmlost, lügt genauso wie jemand, der sie nur schlecht redet. Ich selbst liebe Gras, das sollte Beweis genug dafür sein, dass ich dagegen eigentlich nichts sagen möchte.

Aber nicht jeder verträgt das, Milch ist auch gesund und es gibt Personen mit einer Laktoseintoleranz. Wenn dir davon übel wird lass es besser, dann verträgt dein Körper das einfach nicht so gut, und wenn dir dabei immer nur schlecht ist kannst du den Rausch ja auch gar nicht genießen, dann lieber einfach die Finger davon lassen, auch wenn das "doof" sein mag :)

Du sollst es nicht lassen weil es zu gefährlich ist, sondern weil du offensichtlich nicht gut drauf reagierst! Psychoaktive Substanzen wirken bei jedem anders, und nicht alle vertragen alles. Wenn du dich von etwas übergeben musst, lass es sein

Probiers mal mit ein Vaporizer, Cookies oder weniger Tabak einmischen. Anstatt ein M Filter kannst du auch ein Zigarettenfilter benutzen (das ist nicht gans so stark) und ein Bongkopf würd ich dir nicht empfehlen (dafon würdest du sicher verrecken als anfänger) Aber wrm genau willst du kiffen? Nur weil es bei manchen Personen als Medizin genutzt wird heißt das nicht das das jeder rauchen sollte. Man nimmt ja auch keine Kopfschmerztabletten wenn man keine Kopfschmerzen hat. Weed kann auch Psychosen auslösen oder einen krassen Badtrip.

IchWillKiffen 20.07.2017, 00:07

ich möchte es einmal ausprobieren einen Vaporizer hatte ich auch schon in Betracht gezogen mein freund hat einen aber ich habe bis jetzt noch nicht gezogen weil ich mich nicht schon wieder übergeben möchte :)

0

Du verträgst das nunmal nicht. Gibt nicht viele bei denen es so ist aber sei froh; als kiffer verpennst du dein halbes Leben. Die Jahre ziehen an dir vorbei und irgendwann merkst du was du alles verpasst hast.
Lass es einfach sein.

Was möchtest Du wissen?