Hallo. Ich möchte eine transportierbare Anlage von Sony kaufen, diese hat aber leider keinen Akku. Auf dem "Leistungsschild" steht ~ 120-240V, 50/60Hz, 270W.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Anlage kannst du nur mit einem 12V-Akku und einem Inverter betreiben, der dir aus den 12V 230V bastelt. Das ist aber sehr ungünstig, denn es wird auch in diesem Inverter Energie verbraten.

Solche Inverter bekommst du in verschiedenen Leistungsklassen z.B. bei ATU, weil so was häufig im Auto eingesetzt wird, aber auch bei Conrad.

https://www.conrad.de/de/wechselrichter-aeg-st-500-500-w-12-vdc-12-vdc-105-120-vdc-inkl-fernbedienung-schraubklemmen-schutzkontakt-steckdose-usb-anschluss-513439.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iEnyc
02.02.2017, 21:59

Ich habe eine Batterie mit 230V und 120Ah im Keller gefunden. Ist noch im top Zustand hab mal ein Ladegerät für Autobatterien daran angeschlossen und sie ist noch voll. Hat mein Vater 2014 gekauft fürs Wohnmobil. Ich würde an die Batterie einen Sinus Wechselrichter anschließen der ca. 230€ kostet, 3kW dauerleistung, max. Kurzzeitig (z.B. Fürs einschalten da dabei oft höhere Ströme fließen) 6kW. Das wäre in Ordnung oder?

0

Du könntest einen 300 W Wechselrichter kaufen und diesen mittels 12 V Autobatterie betreiben...

Dabei musst du drauf achten,  was der Wechselrichter an Strom braucht,  um diese 300 Watt zu erreichen.

Für 2 Stunden brauchst du den Strom mal 2 und das ganze dann in Ah.

Du siehst also,  das wird eine ziemliche Schlepperei und billig wirds auch nicht.

Von daher kann ich  Zettllino nur zustimmen. 

Kaufe dir eine Akkubetriebene Aktivbox und schliesse daran Beispielsweise dein Smartphone an.

Das ist zwar auch nicht günstig,  aber das ist was vernünftiges...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?