Hallo. Ich möchte eine Hausarbeit über Anonymous schreiben im Kontext von sozialen Bewegungen. Hat jemand ein paar Ideen und gute Quellen, außer Wikipedia?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da es ein sehr aktuelles Thema ist, helfen Zeitungen / Zeitschriften weiter. Aus meiner Sicht gibt es sehr gute Quellen in amerikanischen Qualitätszeitschriften, z.B. New Yorker, The Atlantic.

Z.B. http://www.newyorker.com/magazine/2014/09/08/masked-avengers

Als Zeitungen empfehle ich die New York Times oder The Guardian 

Z.B. http://www.nytimes.com/roomfordebate/2014/08/19/the-war-against-online-trolls/anonymity-online-serves-us-all

Oder: http://www.theguardian.com/technology/anonymous

Das führt häufig auch zu wissenschaftlichen Quellen.

Z.B. http://www.amazon.com/Hacker-Hoaxer-Whistleblower-Spy-Anonymous/dp/1781685835/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1406777850&sr=8-1&keywords=hacker+hoaxer+whistleblower+spy+the+story+of+anonymous

Und: eine Datenbank-Recherche kann nie schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte auch einmal die Idee eine akademische Arbeit über Anonymous zu verfassen. Aber eben aufgrund der Quellenlage habe ich das Projekt dann verworfen. Denn was irgendwie und irgendwo im Internet steht ist bei einer so gasförmigen Bewegung letztlich kein Beleg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?