Hallo ich möchte ein Auslandsjahr in Australien machen. Wann ist der richtige Zeitpunkt dafür?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde direkt nach dem Abitur für Work & Travel nach Australien gehen. Du kommst einfach mal raus und wirst so viele Erfahrungen machen. Deine Sprachkenntnisse werden sich sicherlich um einiges verbessern (was dir in der Ausbildung bestimmt auch helfen wird). 

Ich denke schon, dass du danach oder auch mit der Zeit merken wirst, ob du dir wirklich vorstellen kannst "für immer" in Australien zu leben. Auf der anderen Seite steht natürlich das finanzielle. Du musst alleine bei Ausreise umgerechnet 3500 € vorweisen können. Dazu kommt dann natürlich das Visum (ca. 280 €). Wenn du über eine Organisation nach Australien möchtest, kommen da natürlich auch noch Kosten auf dich zu. 

Ich zb. möchte nächstes Jahr nach meiner Ausbildung als Au Pair nach Australien, da ich das als meine letzte Chance sehe. Ich denke auch, dass wenn man erst einmal richtig Geld verdient, den Partner fürs Leben gefunden hat, und schon so richtig im Alltag drinnen ist, man nicht alles über Bord wirft um für ein Jahr ins Ausland zu gehen. Allgemein würde ich auf jeden Fall ein Auslandsjahr machen. Ich denke es wird einen unglaublich prägen. Man wird total viele Erfahrungen machen (Positive und Negative), neue Leute kennen lernen, man wird über sich selber noch eine Menge lernen. Dazu denke ich noch, dass man selbstbewusster und selbstständiger wird und sich die Sprachkenntnisse um einiges verbessern. 

Es wird eine Erfahrung sein, die dir keiner mehr nehmen kann :-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andi6499
21.08.2016, 16:38

Danke erstmal für deine lange Antwort :))

Ich werde mich aber wahrscheinlich doch eher erstmal für eine Ausbildung bewerben und danach ein Jahr nach Australien gehen.

Denn dann habe ich erstens schon mal gut Geld verdient und bin finanziell unabhängiger. Das ist für mich ein sehr wichtiger Punkt.

Das andere ist, dass dir keiner garantieren kann, dass du danach noch einen Ausbildungsplatz bekommst. ;)

Ich habe mir aber fest vorgenommen auf jeden Fall dann ein Jahr nach Australien zu gehen.

0

Wenn ich nach der Ausbildung nach Australiuen gehe (falls ich das dann überhaupt noch mache) würde ich wahrscheinlich nicht Work&Travel machen sonder in einem festen Beruf arbeiten und an einem Standpunkt fest wohnen. 

DAS wird so nicht klappen. Kein Visum (ausser tourist visum) ist so einfach zu bekommen wie ein WHV. Vielleicht hast du auch nur eine falsche Vorstellung vom WHV. Du KANNST reisen, musst es aber nicht. Keiner zwingt dich alle 4 Wochen (oder so) von einem Fleck zum anderen zu hetzen. Mit dem WHV kannst du max 6 Monate am Stueck bei einem Arbeitgeber arbeiten. Was du nun mit einem "festen Beruf" meinst, keine Ahnung. 

Alle anderen Visa kosten Zeit, viel Geld und verlangen Berufserfahung, Berufsanerkennung, Englischtest und noch ca. 4kg anderen Papierkram und Uebersetzungen.

Auch so einfach zu beschliessen, dann nach Australien zu ziehen, wird so nicht gehen.

Am besten du gehst auf die Suchen nach verschiedenen Foren (reisebine, australien-forum.de usw.) und machst dir ein Bild davon was ein WHV ist, oder nicht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andi6499
17.08.2016, 18:17

Ich habe mich schon informiert und mir ist auch klar, dass ich nicht reisen muss, aber wenn ich einmal da bin, will ich ja auch was von Australien sehen.

Und ich weiß nicht, ob ich nach der Ausbildung sowas noch mache oder nicht.

PS: MIt einem ,,festen Job" meine ich einen normalen Beruf z.B. im Büro und keinen Backpackerjob ;)

0

Was möchtest Du wissen?