Excel Bedingte Formatierung - wie bekomme ich das hin?

3 Antworten

Auf die Schnelle (muss weg):
A2 markieren/ Bedingte Formatierung/ Neue Regel/ Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden/ Werte formatieren, für die diese Formel wahr ist -->:
=A2<=A1*0,3
Format festlegen, fertig.
Klapp es?
P.S.: Ich schaue heute Abend nochmal rein.

Woher ich das weiß:Beruf – IT-Administrator (i.R.)

Super vielen Dank, es war nur das "<"  bei dir verdreht. Funktioniert :)

0
@milli90

In den Zellen wo "0" steht, markiert er auch, wie bekomme ich das denn weg, bzw dass er da weiß bleibt?

0

ich könnte dir helfen habe aber leider nur die englische Version

du bleibst auf der Standard (home) Leiste

über der Stile (styles) stehen 2 Buttons zur Verfügung

-conditional Formatting und Format as Table

Conditional Format öffnen und dann wählen

-highlight cell Rules, dort kannst du die Formel auswählen

wenn B > ist oder B< ist oder wenn B = A ist usw.

 - (Excel, Zellen, bedingte-formatierung)

Danke, ja genau. Das Problem ist aber, dass ich ja da nichts auswählen kann, was passend ist. Es sollen ja 30% oder mehr von dem Wert sein, und nicht größer / kleiner etc.

0
=ODER(A2>=A1*0,3;A2=0)

Ich hoffe ich habe das richig verstanden.

Also wenn in A1 "0" steht markiert er auch den Wert "0" in Zelle A2.

Da soll die Zelle einfach ohne Wert bleiben.

0
@Ghanasoccer

Mit der UND Formel macht er alles farbig, wo "0" in A1 und A2 steht. Mit Oder klappt es einigermaßen, nur dass wieder die Zellen mit "0" farbig markiert sind.

0

Was möchtest Du wissen?