Hallo, Ich lebe in düsseldorf und wolte mir ein helixund bauchnabel piercing stehen lassen .Heute habe ch erfahren ,dass Bijou Brigitte Ohr löcher sticht!?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sämtliche Piercings (und dazu gehören auch die am Ohrläppchen) sollten in jedem Fall bei einem Piercer gestochen werden. Bijou schießt, was ungeeignet und unhygienisch ist. Neben den Risiken wie Krankheitsübertragung, längere oder problematische Heilung (durch zerfetztes Gewebe, unsauberer Stichkanal, Schmuck aus falschem Material, Schmuck in falscher Form und Länge, falsche Pflegehinweise, falsche Platzierung usw. usf.) kommt beim Helix noch ein mögliches Splittern des Knorpels dazu. 

Das Bauchnabelpiercing kann anatomisch her eh nicht geschossen werden und wird von Bijou etc. so weit ich weiß (zum Glück) auch nicht angeboten. Wenn doch solltest du dennoch damit zum Piercer gehen, eine falsche Platzierung kann hier zum rauswachsen führen. 

Günstig schließt Qualität nun mal meistens aus - entweder ein gesundes Piercing mit guten Chancen zu verheilen oder billiger Murks von Bijou ;) Ich bin mir aber sicher, dass du in Düsseldorf oder Köln und Umgebung ein gutes Piercingstudio finden wirst  (leider kann ich dir hierzu nicht weiterhelfen, da ich nicht aus dieser Umgebung komme und mir keines der Studios bekannt ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bijou Brigitte SCHIEßT Ohrlöcher mit einer Ohrlochpiste, was für ein Helix alles andere als empfehlenswert ist. Und ein Bauchnabelpiercing schon mal gar nicht, die Schmuckverkäuferin, die das anbietet möchte ich sehen..

Wenn dir deine Geldbörse zu schade ist um ein paar Euros mehr auszugeben für ordendliche Piercings dann lass es bitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelftMir123
22.12.2015, 19:16

och geben tuts (fast) alles, auch geschossene BNP oder Lippenpiercings (sah halt dementsprechend aus ;) ).

0

Juweliere stechen bis zum 3. Ohrloch (um Ca 10€) weil es laut denen ab dem 4. als Piercing zählt und gestochen werden muss.
Ich hab mir selber insgesamt 5 Ohrlöcher dort schießen lassen und hatte keine Probleme :-)
Dieses Gerede von wegen geh zu einem Ordentlichen Piercer ist bei Ohrlöchern meiner Meinung nach ziemlich übertrieben ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 10anonymus03
22.12.2015, 16:39

achja aber Helix auf garkeinen Fall schießen lassen, da musst du wirklich zum Piercer gehen

0
Kommentar von LilithWhitic
22.12.2015, 18:32

Ein Ohrloch ist ein Piercing und zwar ab dem 'ersten' Ohrloch ganz unten schon! Piercings gehören gepierct also gestochen und nicht geschossen, ganz einfach! Wenn du das übertrieben findest solltest du dich vielleicht mal über diese ekelhaften Pistolen informieren oder gerne auch darüber was sie mit deinem Gewebe machen wenn ein Ohrloch "geschossen" wird! Viel Spaß und denk nochmal ganz genau nach ob das wirklich so übertrieben ist!

0
Kommentar von 10anonymus03
22.12.2015, 18:35

erstens habe ich geschrieben dass die vom Juwelier meinen dass es erst ab dem 4. ein Piercing ist, lese richtig!
zweitens was heißt viel Spaß ? habe meine ersten Löcher seit ich ein Baby bin und die anderen worden dann so mit 12 geschossen also ist es mir ehrlich gesagt ziemlich egal weil bei mir alles gut ging ;)

0

So etwas solltest du bei einem richtigen Piercer machen lassen, der hierfür ausgebildet ist und nicht in einem Modeschmuckladen, wo häufig nur Verkäuferinnen drinnenstehen, die von Hygiene etc nicht so viel Ahnung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in köln ist auf jeden fall auf der schildergasse ein Bijou Brigitte aber ob die da piercings stechen weiss ich nicht.. glaube aber eher nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da schießen die dir das ohrloch für ich glaube 10€ also keinen helix oder irgendwo am knorpel sondern ein normales ohrloch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu nem ordentlichen Piercer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?