Hat man bessere Chancen auf gute Arbeiten,wenn man Abi oder Fachabi hat?

6 Antworten

So viel höher dein schulischer Bildungsabschluss, desto höher deine Chancen in der Arbeitswelt. Für eine Ausbildung reicht in der Regel auch ein Realschulabschluss, wenn du so was wie Industriekaufmann/-frau lernen möchtest, wird meist ein Abi oder Fachabi vorrausgesetzt. Aber wenn dein Fachabi gut ist, wirst du damit bestimmt eine Lehrstelle finden.

Der Unterschied zwischen Fachabi und Abi ist eher beim Studium wichtig. Es gibt drei Hochschulabschlüsse:

Fachabitur oder Fachhochschulreife: Berechtigt in normalerweise nur an Fachhochschulen zu studieren.

Fachgebundene Hochschulreife: Man darf zwar auch auf die Uni, allerdings nur in bestimmte Fächer

Allgemeines Abitur: Du darfst egal was und egal wo studieren, aber der NC muss beachtet werden.

Hey,

ja, meistens ist dem so. Allerdings hat das Abitur in meinen Augen doch sehr an Wert verloren...leider.

LG ShD

ich würde sagen mit abi, weil man sich da nicht nur auf eine Fachrichtunng beschränkt

Habe ich bessere chancen auf ausbildung zum kfz mechatroniker mit oder ohne abi?

Hey! Also ich komme jetzt in die 10te Klasse, habe noch 3 jahre vor mir (abi) aber will unbedingt kfz mechatroniker werden. der beruf gefällt mir und die arbeit auch. jetzt wollte ich fragen ob man mit abi bessere oder schlechtere chancen auf einen ausbildungsplatz hat. danke :)

...zur Frage

Habe ich mit einem mittelmäßigen Fach-Abi noch Chancen auf Wohlstand?

Ich habe ein mittelmäßiges Fachabi und würde sehr gerne studieren.Ich würde gerne nach meinem FSJ in einem jahr anfangen zu Studieren. Glaubt ihr, ich habe chancen mit einem Fachabi, 2 Wartesemestern und einem abgeschlossenen FSJ-Jahr ein Studienplatz im Technikbereich zu bekommen? Oder werde ich ein hartzer?

...zur Frage

Wie geht es nach Fachabi weiter?

Guten Abend. Ich habe eine Frage zum Thema Fachabi. Einleitungstext möchte ich mir sparen weil es die meisten eh nicht interessiert. Ich konfrontiere euch gleich mit der Frage: Eventuell absolviere ich später mein Fachabi weil ich mich nicht nochmal 3 Jahre für das große Abi hinsetzen will. Ich möchte eigentlich so "zeitig" wie möglich mein eigenes Leben mit eigener Wohnung und selbstverdientem Geld haben. Ich hab nicht so viel Ahnung von Fachabi... Ist es nötig nach dem Fachabi in diesem bereich zu studieren oder könnte man auch gleich dannach eine Ausbildung machen- kann man. Das weiß ich. Aber ist dann nicht eigentlich das Fachabi völlig umsonst gewesen also spielt es dann keine Rolle mehr oder hätte man vllt doch bessere Chancen als jemand mit einem normalen Realschulabschluss? Bitte schreibt mir ALLES was ihr übers Fachabi wisst oder Erfahrungen. Danke.

...zur Frage

Spickerkontrolle beim Abitur?

Hallo. Kann man beim Abi einen Spicker verwenden, wenn man diesen in der Hosentasche hat und nur auf dem Klo liest? Ich weiß dass im Raum mehrer Lehrer sitzen, aber wird man vor dem Klo kontrolliert oder dürfen die Toiletten überwacht werden? Man würde den Zettel von außen nicht sehen. Es gäbe also keine konkreten Hinweise, dass der Spicker in der Hosentasche ist.

...zur Frage

Lokale Änderungsrate mit oder ohne Ableitung?

Hey Leute!!!
Berechne ich die lokale Änderungsrate mit den Differenzialquotienten oder ziehe ich die 1. Ableitung von der Funktion und setze einfach nur dann den x wert ein?
Ich dachte es so dass wenn zwei Intervalle gegeben sind benutze ich den Differenzialquotienten. Z.b [4;2] bei f(x)=x^2 dann ist es ja 16-4 geteilt durch 4-2. Ergebnis 4.
was ist aber wenn Sie mir nur EINEN Wert geben und die Funktion??

...zur Frage

Was ist besser gute mittlere Reife oder schlechtes/mittelmäßiges Abi?

Womit hat man bessere Chancen eine gute Ausbildungs- oder Arbeitsstelle zu bekommen, wie sieht es langfristig aus? Verdienst, Aufstiegschancen usw.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?