Hallo Ich hatte vor 9 Monaten eine Alkoholfahrt mit 1,22 Promille muss jetzt zur MPU habe ich eine Chance?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo ronald

da du in B-W lebst musst du auch schon mit 1,22‰ zur MPU:-(

was hast du denn seit April schon alles getan dafür?

(im April habe ich dir ja schon geantwortet)

hast du schon kontrolliertes Trinken seither durchgeführt?

oder, wenn Abstinenz, hast du schon seither Abstinenznachweise gesammelt?

hast du dich schon auf die MPU vorbereitet?

Da es zur MPU kommt:

Dafür wird eine intensive Aufarbeitung des Konsumverhaltens gefordert. Ein "war blöd, hab draus gelernt, kommt nicht wieder vor" genügt nicht, sondern man muss sich mit seinem Konsum eingehend auseinandersetzen: Motive, Funktion, ggf. Entscheidung zur Abstinenz oder KT

Und man muss Strategien entwickeln, damit es nicht zum Rückfall in alte Muster kommt. Kein Hexenwerk, aber man sollte das nicht auf die leichte Schulter nehmen.

oder hast du seit April gar nichts diesbezüglich unternommen??

(was ich eher annehme:-()

Klar hast du eine Chance. Nutze sie.

Warum solltest du keine Chance haben?Die bekommst du ja mit der MPU,was du daraus machst liegt an dir.

du hast die chance an der mpu teilzunehmen und dein verhalten zu ändern.

Was möchtest Du wissen?