Hallo ich hatte einen blackout in einer wichtigen klausur was mache ich jetzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

bei abschlussprüfungen muss der prüfling vor der prüfung unterschreiben, dass er im vollen besitz seiner gesundheitlichen und geistigen kräfte ist, bei simplen klausuren natürlich nicht.

wenn du zum arzt gehst und der dir bestätigt, dass du bereits zum klausurzeitpunkt eigentlich mit fieber hättest im bett liegen müssen, kannst du aber versuchen, damit eine wiederholung rauszuschlagen.

grundsätzlich gilt hier:
bei einmaligem versagen und freundlicher verzweifelung geht deutlich mehr als bei ständigem dünbrettgebohre und renitentem auftreten.

die argumentation muss in die richtung gehen, dass es eine unzumutbare härte wäre, wegen einem versemmelten versuch zb eine exmatrikulation zu riskieren. prüfungsangst kann man sich übrigens auch bescheinigen lassen, dann kann man sich ggf die prüfungsform aussuchen.

es gibt prüfer, die helfen einem in einer mündlichen, es gibt aber auch welche, die unterstreichen da mal so richtig, wie wenig du im vergleich zu ihnen weisst. sowas erfährt man, wenn man andere fragt, die schonmal bei so einem in der prufung waren.

versuchs. ansonsten leg dir ohren an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchen in der nächsten keins zu bekommen ?

Nein was willst du da machen ist jetzt passiert lässt sich nicht ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mosla
24.11.2015, 13:36

Wenn ich dieses nicht bestehe gibt es keine 2 Klausur. 

0

jetzt wartest du auf die note, die du dafür kriegst.

oder baust eine zeitmaschine.

mehr optionen hast du nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?