Hallo! Ich hatte eine erfolglose Hausdurchsuchung. An was für einen Rechtsanwalt muss ich mich wenden bezüglich Schadensersatz, hat wer eine Ahnung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schadenersatzansprüche werden durch das BGB geregelt, wenn ich mich nicht irre. Ich denke es kommt auf den Umstand der Hausdurchsuchung an. 
Einen Anwalt für Strafrecht vielleicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

n bisschen mehr infos wären schon hilfreich. welcher schaden ist dir denn entstanden und was war der anlass der durchsuchung? was wirft man dir vor und ist der verdacht begründet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YozNo1
12.04.2016, 14:40

Also ich hatte im November 15 eine Hausdurchsuchung bezüglich Falschgeldes in meinen Räumlichkeiten. Gefunden wurde nichts, mitgenommen dafür aber so einiges. 2 Handys von denen eins mit laufendem Vertrag ist, 1 Tower PC, 2 Laptops, Festplatte und sogar eine Kamera. Auf mich gekommen sind die weil meine Daten in Italien auf einer Festplatte eines Geldfälscherrings zufinden waren und eine DHL-Tacking-Nr zu mir geführt hat. Allerdings habe ich nie etwas Bestellt und gefunden wurde auch nichts

0
Kommentar von YozNo1
12.04.2016, 14:47

Das ist schon richtig so. Allerdings konnte ich das Handy nicht nutzen und musste trotzdem zahlen. Zudem musste ich mir einen gebrauchten Laptop kaufen damit ich weiterhin für meine Ausbildung daran arbeiten konnte. (Berichte schreiben usw.) Dann haben ich keinen Zugriff auf alle meine Daten gehabt, musste auf Tower und Laptops verzichten und alles ohne handfeste Beweise.

0

Was möchtest Du wissen?