hallo ich habe zwei Knochenabsplitterungen an der linken Hand einmal am Knöchel und an der Handwurzf

1 Antwort

Also in der Regel 6-8 Wochen Gips und du bist insgesamt bis zu 3 Monate Arbeitsunfähig...wenn der Gips runter ist folgt eigtl der wichtigste Teil und zwar die Handtherapie...da solltest du den behandelnden Arzt sorgfältig auswählen...viel Erfolg :-)

Kann mir mal endlich einer sagen, was ich an meinem Handknöchel hab?

Da ich schon bei verschiedenen Ärtzen war und immer die gleiche Antowrt: "ooch ist nix schlimm, heilt schon von allein" erhalten habe, (hust schweizer Ärtzte hust keine Ahnung hust) frage ich einfach mal hier nach.

Es geht drum, als ich mal mit der Faust in eine Wand schlug, (frag mich nicht wieso...) schwellte der Knöchel von meinem Mittelfinger an. Zuerst war es nur leicht geschwollen. Über das Jahr habe ich dann aber mehrmals mit der Faust gegen Wände geschlagen (ja ich weiss aggresionstherapie, mach ich auch schon keine angst...). Doch dann, bei jedem kleinen Schlag auf die Wand, schwellte der Knöchel immer stärker an, weil ich es nie wirklich verheilen liess, und jetzt ist es sogar chronisch geworden... Ich kann nicht einmal einen klitze kleinen Mini-schlag machen, ohne dass sich gleich ein Bluterguss am Knöchel bildet.

Wenn ich drauf drücke, also auf den angeschwollenen Knöchel, fühlt es sich an, wie ein Plastikbeutel voll mit Seife und schmerzt auch, wenn ich fester draufdrücke. Deshalb gehe ich von einem Bluterguss aus.

Ich hab die Verletzung mal 3 Wochen verheilen lassen, aber sobald ich wieder nur einen kleinen Mini-Stoß gegen etwas mache - riesen Schwellung mit Bluterguss. Der Knöchel sieht nach 3 Wochen Heilungszeit immer noch größer aus, als der Knöchel der linken Hand. Ich kapier das einfach nicht... Und die Ärtzte sagen immer nur, dass da nix ist. Jetzt bin ich langsam am verweifeln, deshalb frage ich hier nach.

Was könnte das sein und wie behandelt man sowas? Oder besser gesagt, wie lange muss ich es heilen lassen bzw. was muss ich tun, damit keine Schwellung mehr kommt, wenn ich das nächste Mal auf eine Wand schlage? Hört sich vielleicht blöd an, aber es nervt langsam wirklich... War schon bei 7 verschiedenen Ärtzten röntgen etc. und die sagen mir immer das gleiche. Was kann ich tun?

...zur Frage

Schmerzensgeld nach Schlittschuh-Unfall

Also zuerst mal zu mir: Ich bin 14 und war im Februar Schlittschuhlaufen. Dabei hat mich erst einer umgefahren und ein anderer ist mir dann über 3 Finger der linken Hand gefahren. Das Ergebnis: Ich war ca. 2 Stunden im Krankenhaus, wo die Wunden dann geklebt wurden. Ich musste sehr lange Gips bzw. später Verbände tragen. Und hatte danach noch lange Zeit (bis Anfang Mai) Streckprobleme beim kleinen Finger, obwohl es angeblich keine Sehnenverletzung gegeben hat. Auch sonst wurden keine Knochen oder Nerven verletzt, also eine typische Fleischwunde. Was aber trotzdem bleibt sind dicke Narben, die deutlich zu sehen sind. Also zu meiner Frage: Würde mir jetzt noch Schmerzensgeld zustehen?Lg

...zur Frage

Knie kaputt und Gips...wie lange dauert sowas?

hallo

ich hatte einen unfall mit dem fahrrad und jetzt eine kaputte kniescheibe, gerissene bänder usw und hab jetzt so einen gips am bein von oberschenkel bis knöchel wo der fuß aber frei ist und hab krücken bekommen wie lang dauert es bis sowas geheilt is und ich wieder ohne krücken laufen kann?

gibts hier noch welche die grad sowas haben?

...zur Frage

Handgelenk steif nachdem Gips ab ist?

Hallo :) Habe mir vor einem Monat das Handgelenk gebrochen und hatte bis heute Gips. Jetzt ist er ab, jedoch kann ich die Hand nicht nach vorne knicken. Es ist als wäre eine Sperre im Handgelenk. Wie lange dauert sowas bis die Hand wieder voll beweglich ist und gibt es Übungen die die Beweglichkeit verbessern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?