Hallo! Ich habe vor einer Woche gekifft bzw 2 Züge genommen einer davon leichte Lungenzug. Hab morgen Drogentest(Urin) kann man das noch sehen?

1 Antwort

Ja.

Der Wert des Abbauproduktes wird aber nicht sehr hoch sein.

http://www.gruene-hilfe.de/nachweiszeiten-bei-hanf-und-drogen-im-blut-und-urin/

Okay danke und kann ich irgendwas dagegen tun das man gar nichts mehr sieht ?

0
@juliam114009

In der letzten Zeile ist ein Link. Klick den an. Der führt auf eine andere Seite. Dort steht am Textende was von viel Trinken und Kreatin.

0

Führerschein und Drogentest machen?

Hi,

ich bin bald 17 Jahre alt und will meinen Führerschein machen. Das Problem ist, dass ich einen BTM Eintrag habe und deswegen einen Drogentest machen muss. Ich habe ca 3 mal pro Woche gekifft und will aber jetzt direkt aufhören, wegen dem Führerschein. Ich will einen Intensiv Kurs in den Osterferien machen und deswegen wollte ich fragen, wie lange das THC im Blut oder im Urin bleibt und wann ich den Drogentest machen muss. Und ob mein Urin/Blut clean ist, wenn ich den Drogentest machen muss.

...zur Frage

Hab ich gekifft vom anhauchen?

Wenn einer Gras raucht und mich mit dem Zug anhaucht, habe ich dann gekifft? bzw. merkt man das beim drogentest?

...zur Frage

Bruder kifft - was kann ich tun; bzw sollte ich überhaupt eingreifen?

Hey,

mein Bruder ist 18, damit volljährig... Habe letztens erfahren das er wohl des öfteren kifft und sich das Zeug auch selbst kauft. Um das alles noch zu toppen wurde er auch schon mit 1 Gramm erwischt. Meine Eltern scheinen davon zu wissen - sagt er. Er sagte aber auch das er damit aufhört (bestimmt tat er dies auch vor meinen Eltern...) allerdings bezweifle ich dies...

Zunächst möchte ich dazu sagen das ich noch nie Drogen egal welcher Art konsumiert habe, dementsprechend habe ich auch keine Ahnung davon.

Ich finde es trotzdem sehr schlimm... immerhin ist es mein kleiner Bruder und man hört doch immer Gras sei eine "Einstiegsdroge" (freue mich jetzt schon auf die Parolen der Anhänger...) Und so richtig mitbekommen wie meine Eltern ihn geschimpft hätten o.ä. hab ich auch nicht. Das kann ihnen doch nicht egal sein?

Was ratet ihr mir? Soll ich etwas tun? Wenn ja was kann ich überhaupt tun?

Meine weiteren Bedenken gehen dahin, dass er zur Zeit den Führerschein macht und ich um Himmels Willen keinen zugekifften Autofahrer in der Familie haben möchte... Er soll weder sich noch andere gefährden! Ich hoffe jemand kann meine Bedenken in irgendeiner Art & Weise nachvollziehen.

Liebe Grüße,

eine besorgte Schwester.

...zur Frage

Morgen einstellungsuntersuchung seit 2 Wochen nicht mehr gekifft mache jeden viel Sport trink viel

Frage steht eigentlich ob ... Wäre noch was im Urin ich weiß das sie Drogentest machen .. Haben nie oft gekifft jede Woche 1 mal und oft auch 1 Monat Pause gemacht dann hab ich wieder 1 mal in der Woche und ja Und was soll ich sagen wen sie fragen ob ich Drogen genommen hab und Sie aufjedenfall Drogentest machen ? Große Firma zum Zerspanungsmechaniker ausbildung

...zur Frage

Das erste mal Kiffen, was passiert?

Hi Leute,

eins vorab: Nein, ICH möchte nicht kiffen und bitte erspart mir das "lass es sein" etc, das weiß ich nämlich. :)

Nun aber zur Frage. Was passiert genau, wenn ein teenager zum ersten Mal ein wenig Gras raucht? Wie stehen die Chancen, dass er es wieder tut?

Grüße

...zur Frage

Ich weiß nichts mit mir anzufangen (hat durch Drogen begonnen)?

Hey Leute.

Leider habe ich mit 14 mit dem Kiffen angefangen und Mein Kompletter alltag drehte sich bis vor ca. 3 Wochen nur ums kiffen, bis ich gemerkt habe wie dumm das eig. ist. Mein kompletter Freundeskreis bestand nurnoch aus Kiffern, zu denen ich mittlerweile den Kontakt abbgebrochen habe, da mir bewusst geworden ist das es denen nur ums kiffen geht und die sich nicht für mich interessieren. Ich gehe seid ca. 2 Monaten jede woche 3x Trainieren was mir eig auch spaß macht und was ich auch weiterhin durchziehen will.

Mein großes Problem sind jetzt aber die Freunde. Nachdem ich den Kontakt mit den kiffern abbgebrochen habe ist mir aufgefallen das ich sonst garkeine Freunde mehr habe. Das heißt ich sitze eig nur zuhause rum, bin am zocken und gehe die woche 3x Trainieren. Samstags und Sonntags sitze ich auch nur Zuhause rum. Das heißt Mo, Mi, Fr Training und sonst sitze ich nur zuhause rum. ich habe nicht einen einzigen Freund oder Freundin mit denen ich mich mal treffen kann. Nicht einen einzigen...

ein weiteres Problem ist das ich mir nach meinem Realschulabschluss 1 jahr Frei nehmen wollte, was ich dann auch in die Tat umgesetzt habe . Ich weiß mittlerweile das das ein riesen Fehler war, da ich jetzt nichtmal die Chance habe durch Schule neue Freunde zu finde. Natürlich fange ich nach diesem Jahr wieder an und will dann mein Abitur machen.

Ich sehe aufkeinenfall wie ein Junkie oder so aus. Mir wurde auch schon von vielen Leuten gesagt das ich total hübsch sei (z.B. von der Freundin meines Cousins usw.) Ich bin auch nicht schüchtern...

Ich bin momentan total am verzweifeln da ich einfach nichts mit mir anzufangen habe. Ich habe zwar Ziele (abitur, training usw.) aber ich weiß einfach dieses restliche jahr nicht was ich sonst machen soll . Ich will auch mit Freunden am Wochenende was unternehmen und nicht nur zuhause zocken.

Am liebsten hätte ich eine Freundin, mit der ich lachen, reden und was unternehmen kann. Ich hab aber halt keine Chance eine kennenzulernen . Ich bin 18 Jahre alt ( in der Blüte meines Lebens ) aber es gibt halt einfach keinen mit dem ich mal feiern oder was unternehmen kann :/.

Ich hoffe ihr versteht mich. Was würdet ihr in meiner Situation machen ? Einfach hoffen das dieses Jahr schnell vergeht und ich wenn ich wieder zur Schule gehe neue Freunde finde ?

Ich weiß echt nicht weiter ...

lg und danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?