Hallo, ich habe von meinem Arzt wegen massiver Schlafstörungen das Schlafmittel Zopiclon verschrieben bekommen, wer hat Erfahrung damit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage ist, was du unter massiven Schlafstörungen verstehst. Dem Grunde nach gibt es genug Möglichkeiten wie z. B. Schlafhygiene, ein leichtes Antidepressivum, ein niederpotentes Neuroleptikum, Lavendelöl, etc. Aber gut - ja - Erfahrungen sind gegeben: Zopiclon ist - wie Zolpidem und Zaleplon - ein Z-Drug. Ähnliches Wirkprinzip wie Benzodiazepine, nur meist kürzer wirksam. Fakt ist: Es ist nicht zu unterschätzen und macht auf lange Sicht abhängig. Schau also, dass du eine Lösung für das Grundproblem findest.

warum machst du nicht diese schlaftechnik atemtechnik womit man einschläft

Ich hab wirklich schon alles probiert, von den pflanzlichen u. homöopatischen Mitteln, Tees, Milch mit Honig, Muskelentspannung, Bewegung hab ich tagsüber genug, Sport mach ich auch- kurz ich weiß nicht mehr weiter!

0

Was möchtest Du wissen?