Hallo! Ich habe seit längerem diese Uhr in meinem Besitz. Sie wurde mir vererbt und ich bin nicht sicher was die Originalität angeht. Uhrenprofis BITTE HELFT!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also diese Variante gab es wie schon auf dem Ziffernblatt steht vom Individualisierer "Blaken".

Es handelt sich dabei um eine Submariner mit einem Zifferblatt der Rolex Explorer (deshalb hat es auch die Ziffern 3,6 und 9), gab es also original so von Rolex nicht, kann aber dennoch ein "Original" sein das eben mit Originalteilen modifiziert wurde.

Einzig das matte Gehäuse kenne ich nicht, kenne von Blaken nur die satiniert/polierten Originalgehäuse mit dem Explorer-Zifferblatt. Aber ein Gehäuse matt machen ist ja keine große Sache wenn der Kunde das wünscht ^^

Die Laserkrone im Glas sieht gut aus, allerdings kommt sie mir etwas sehr präsent vor (mag aber vielleicht an dem guten Foto liegen). Normalerweise ist die Krone deutlich schwerer bzw. weniger sichtbar zu erkennen.

Was mir allerdings garnicht gefällt (egal ob Blaken oder original Rolex): auf Bild Nr. 2 die Zifferbeschichtung der Lünette. Diese ist deutlich sichtbar sehr schlecht aufgetragen und sowas gibt es bei Rolex und somit auch bei Blaken (modifizieren im selben Qualitätssegment) eigentlich garnicht. Kleine "Luftbläschenlöcher" sind eigentlich ein Punkt der bei der Endkontrolle durchfällt und so garnicht zum Händler geht.

Das Armband wird nachträglich drangekommen sein, gibt es original so nicht.


Wenn du es genau wissen möchtest hilft nur 1 Weg: ein Uhrmacher soll den Deckel aufmachen damit man das Uhrwerk sieht. Das Uhrwerk ist von Rolex immernoch das beste Echtheitsmerkmal :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannes212
22.04.2016, 22:14

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort! Habe gleich was dazu gelernt! Auf jeden Fall werde ich mal einen Juwelier aufsuchen!

0

Sieht sehr stark nach einer modifizierten echten Rolex aus. Lucky8Bastard hat schon sehr viel dazu gesagt. Nur noch von mir: Zwischen den Bandhörnern (unter der "6") befindet sich eine Feingravur der Seriennummer im Gehäuse (unten, oben oder beides).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannes212
22.04.2016, 22:15

Dankeschön! Ja erkenne dort kaum etwas :/

0

Entweder du hast das echtheitszertifikat oder buildnummer die Künste dann im Internet eingeben, oder du gehst zum uhrenhändler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gehe doch einfach zu einem juwelier, der kann dir genau sagen ob sie echt ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannes212
19.04.2016, 23:12

Okay dann so! Vielen Dank

0

Guten Tag

Ich gehe hier von einer Fälschung aus:

- kein poliertes Gehäuse
- Ziffernblatt gab es in dieser Form nicht
- Armband gab es in dieser Form nicht

Es kann aber auch sein, dass die Uhr mit diesen Teilen modifiziert wurde.

Am Gehäuse ist eine Nummer. Mach das Armband ab und den Deckel auf dann weist du sofort Bescheid.

Tickt der Sekundenzeiger oder läuft er rund?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannes212
22.04.2016, 22:18

Jap ist ein sehr gutes Automatikwerk! Naja das Armband ist dazu gekommen und die Uhr stammt angeblich vom modifizierer blaken... Vielen Dank für deine Antwort!

0

Ich binzwar kein Uhrenexperte aber ich würde sagen dass die nicht echt ist. Die Farbe der Uhr und das Armband sehenrecht billig aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?