Hallo, Ich habe seit einer Woche immer wieder Panikattacken. Richtig viele pro Tag und wollte wissen, ob das wieder vorbei geht / dass sie nichtmehr kommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie Chesterfield70 bereits schreibt, solltest du deine Symptome erstmal von einem Hausarzt abklären lassen, der kann dich dann auch besser beraten und dir weitere Tipps geben! Ansonsten schau z.B mal auf dieser Seite: https://www.angst-panik-hilfe.de/panikanfall-umgang.html Gibt ganz viele ähnliche Websites, die einem helfen damit umzugehen! Und es kann (und wird!) auf jeden Fall wieder weggehen :)

Hi ! Wie äußert sich das bei Dir ? Woher weisst Du das es Panikattacken sind ? Warst Du deswegen schon beim Arzt ? Kann psychisch bedingt sein. Fühlt sich viel dramatischer an als es ist. Wenn es Dein Lebensqualität beeinflusst solltest Du aufjedenfall zum Arzt gehen. Kann sein das sie vorbei geht, wenn nicht lernst Du damit umzugehen so das Du wenigstens immer seltener eine bekommst.

Alles gute !

Also ich war nicht beim Arzt aber meine Mutter meinte, dass das so Panikattacken sind. Ich habe ein sehr komisches Gefühl das immer in meiner Brust aufsteigt, das sich wie Angst und / oder Panik anfühlt und mir ist auch sehr oft schlecht. Die ersten 3 Tage musste ich mich übergeben aber mittlerweile hab ich das im Griff. Ich esse nur noch sehr wenig weil meine Magen nicht allzu viel zulässt. 

0
@offion

Also ich würde erstmal zum Hausarzt und mich mal abchecken lassen so das keine organische ursache dahinter liegt einfach mal sicherheitshalber.  Wenn kein organischer Ursache feststellbar dann denke ich das es psychische Hintergründe ist. Hast Du vielleicht stress in der Schule/Ausbildung ? Wenn Dir was auf die Seele drückt und Du manches "zum k...zen" findest ( was wahrscheinlich auch die Ursache Magenverstimmungen) dann scheue Dich nicht zu einem Psychologen zu gehen. Gute Besserung .

0

Was möchtest Du wissen?