Hallo, ich habe Schimmel hinter der Spüle in der Küche entdeckt. Der Vermieter wurde eingeschaltet. Termin dauert jedoch noch. woher kann das kommen?

Wand hinter der Spüle - (Haushalt, wohnen, schwarz) Unterschrank... lässt sich das entfernen ?  - (Haushalt, wohnen, schwarz)

8 Antworten

Solche Schadensbilder sehe ich öfter. Oftmals ist das nicht ein Problem einer undichten Leitung, sondern das ständige Wechseln zwischen dem Abfluss von warmem Wasser und kaltem Wasser. Da bildet sich ein zu feuchtes Klima in dem Spülschrank und es schimmelt genau an diesen Stellen. Da man das schlecht als Baumangel bezeichnen kann, ist es - im weitesten Sinne - tatsächlich ein Lüftungsmangel. Jedoch ein Lüftungsmangel, der bei geeigneten Lüftungsschlitzen in diesem Spülschrank, in den Griff zu bekommen ist.

Dort setzt sich Feuchtigkeit ab und kann nicht wegtrocknen. Ob durch eine Leckage in der Wasser- oder Abflußleitung oder was auch immer läßt sich anhand der Fotos nicht seriös beurteilen.

Wann hast du denn den Termin? Gibt es eine Hausverwaltung?

Schicke eine schriftliche Mangelanzeige an den Vermieter. Und bei einer HV in Kopie auch an die. Da sollte dringend eine Leckageortung durchgeführt werden. Kann sein undichtes Siphon, defektes Eckventiel, undichter Panzerschlauch, Undichtigkeit Frisch- oder Abwasserleitung.....

Gibt ganz viele Möglichkeiten. Muss aber auf jeden Fall fachgerecht saniert und getrocknet werden!

ein Vermieter mit Knopf zum Ein-oder Ausschalten mag ja ganz praktisch sein, da aber die Spüle meist ein Küchenmöbel im Eigentum des Mieters ist, könnte der "schwarze Peter" auch bei dir landen: Wenn du oder dein Handwerker Mist gebaut hat, zahlst du den Schaden.

Inwiefern? Es geht ja weniger um die Spüle... da wollt ich nur wissen... ob man das wieder wegkriegt den Schimmel und das dauerhaft... da ich die Möbel erst frisch gebraucht gekauft habe...

Es geht ja um die Ursache mit der Wand... die schimmlige Stelle ist auch feucht... ich selber kanns nicht anfassen...da ich auch Asthmakrank bin und mich schon kaum im Raum aufhalten kann ohne dass ich nach Luft schnappe :/

0

Normalerweise sind Wasseranschlüsse ja an Innenwänden, weshalb eine Leckage der wahrscheinlichste Grund wäre.

Aber schreib doch bitte mal: Innen- oder Außenwand? Was ist auf der anderen Seite der Wand? Bist du in der Kelleretage?

Die Außenwand liegt daneben... hinter dieser Wand ist das Badezimmer und ich wohne auf der ersten Etage...

0
@Kuja666

Dann kann eine kühle Wand-/ Bodentemperatur als Ursache nicht gegeben sein, was die Wahrscheinlichkeit von Schimmel durch kondensierende Luftfeuchtigkeit stark absenkt.

Und "aufsteigende Feuchtigkeit" entfällt als Grund ebenfalls.

Somit verdichten sich die Hinweise, dass es sich um Leitungs- oder Abwasser handeln wird, was die Wand feucht hält. Entweder eine Undichtigkeit an der Wasserleitung in der Wand. Oder, falls sich auf der anderen Seite im Badezimmer eine eingeflieste Badewanne befindet, eine Undichtigkeit im Bereich unterhalb des dortigen Abflusses.

0

Was möchtest Du wissen?