Hallo, ich habe meinen Kellerschlüssel verloren. Es war ein Buntbartschlüssel. Kann man auch diesen auch nachmachen lassen wenn man kein Orginal hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Buntbartschlüssel besiotzen als alleiniges "Sicherheitsmerkmal" ja nur die Form des Schlssellochs im Schloss, und hier gibt es je Hersteller nur eine recht berschaubare Anzahl von Formen, die ein Schlosser in der Regel alle verfügbar hat, die brauchen also nicht "nachgemacht" zu werden, sondern sind fix und fertig zu kaufen. Was du also benötigst, ist ein möglichst genaues Bild vom Schloss, an besten dazu das Schließblech los schrauben und zur Seite drehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Buntbartschlüssel gibt es beim  Eisenhändler fertig zu kaufen. Du brauchst lediglich das Profil bekannt geben (meistens stellen die Buntbartprofile Ziffern dar)

z.B. "2", "3", "4", "5", "7",....

Du musst außerdem wissen, ob die Ziffern seitenrichtig oder seitenverkehrt sind, wenn man von vorne auf den Schlüssel draufschaut, und ob der Schlüssel bei der Ziffer oben oder unten ansetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich weiß jetzt nicht, wie alt die Türe ist, aber bei den etwas neueren Türen gibt es bei den ZK oder FH/MZ-Türen nur ingesamt 10 verschiedene Schlüssel...  Gehe zum Händler Deines Vertrauens und erkläre ihm Dein Problem...

angenommen die Türe ist nicht abgeschlossen, könntest Du das Schloss ausbauen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
06.06.2016, 11:42

Buntbartschlüssel sind Standard-Massenware, da braucht man kein Schloss ausbauen, man braucht nur das Profil wissen ("2", "3", "4", "5", "7",....)

0

da gibt es sets von schlüsseln, ich würde ein Foto von beiden schlüssellöchern machen und zum nächsten schlosser gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?