Hallo ich habe mal eine Frage zu den Medikamenten Pipamperon und Fluoxetin?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe mal kurz im Internet über Pipamperon nachgelesen. Dieses Mittel ist eindeutig sedierend, also beruhigend, wird auch als Schlafmittel eingesetzt. Ich denke dein Arzt hat dir das verschrieben, weil man, wenn man Antidepressiva verschrieben bekommt, in der Regel anfangs noch etwas Beruhigendes zusätzlich verschreibt. Das kommt daher, dass die Antidepressiva erst mehrere Wochen eingenommen werden müssen, bis sie ihre Wirkung entfalten. Ich selbst nehme seit 15 Jahren ein Antidepressiva gegen Angsterkrankung/Panikattacken mit Wirkstoff Fluvoxamin. Mir wurde ebenfalls anfangs zusätzlich ein Beruhigungsmittel verschrieben, da es mir damals sehr schlecht ging. Wie schlecht es dir momentan geht ist aus deiner Frage nicht erkennbar. Jedenfalls hat es dir der Arzt sicher zusätzlich zur Beruhigung verschrieben. Von solchen Mitteln wird man in der Regel recht müde und benommen. Ich habe das dann daher bald wieder abgesetzt. Für die erste Zeit hat es mir aber geholfen. Bei mir war es allerdings ein anderes Medikament.

Kommentar von Aimeeeee
19.10.2016, 19:11

Oh ok  ja das kann natürlich sein :) Vielen dank für deine Hilfe :)👍🏼

0

Was möchtest Du wissen?