Hallo ich habe ketten wo nur ein a steht wo normalerweise die gravur steht bzw die zahlen was bedeutet das a und ist das echter schmuck?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn kein Feingehaltsstempel, wie 333, 585, 925 usw. zu sehen ist, dann kannst Du erst mal von Modeschmuck ausgehen. Wenn Du Anlass hast zu glauben, dass ein Teil doch echt ist, hilft Dir der Juwelier vor Ort und macht gegebenenfalls für kleines Geld eine Materialprüfung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Schmuck, der nach 1886 in Deutschland entstanden ist, und das ist wohl Modeschmuck (was man jetzt so trägt, bzw. in den letzten Jahren angeschafft hat )  m u s s   ein Feingehaltsstempel vorhanden sein. So schreibt es das Gesetz vor. Das A kann alles oder nichts bedeuten, eventuell Monogramm der Herstellerfabrik oder Serienbezeichnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lycaa
23.05.2016, 12:14

Das ist falsch. Der Feingehaltsstempel ist nicht verpflichtend. Da er aber ein Qualitätsmerkmal und Gütesiegel ist, auf dsd der Kunde achtet, wird keine Fabrik ind kein Goldschmied auf ihn verzichten.

0

Was möchtest Du wissen?