Hallo, ich habe in den USA dlr 28.000,-- geerbt. Zur Auszahlung kamen € 16.000,-- kann ich Kosten absetzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, es wird hier nur der Nettowert besteuert.

Der ist unter 20.000,-, somit keine Steuer.

§ 10, Abs. 5 Nr. ERbStG:

3.
die Kosten der Bestattung des Erblassers, die Kosten für ein angemessenes Grabdenkmal, die Kosten für die übliche Grabpflege mit ihrem Kapitalwert für eine unbestimmte Dauer sowie die Kosten , die dem Erwerber unmittelbar im Zusammenhang mit der Abwicklung, Regelung oder Verteilung des Nachlasses oder mit der Erlangung des Erwerbs entstehen. Für diese Kosten wird insgesamt ein Betrag von 10 300 Euro ohne Nachweis abgezogen. Kosten für die Verwaltung des Nachlasses sind nicht abzugsfähig.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchen kann man es, ob es allerdings akzeptiert wird, ist eine andere Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
17.08.2016, 18:03

Steht doch im Gesetz.

0

Was möchtest Du wissen?