Hallo, ich habe hier eine alte Underwood Schreibmaschiene. Diese hat die Seriennmummer 17500-2. Weiß jemand welches Model dies ist?

4 Antworten

Ich kann Dich nur an Wikipedia weiterleiten, vielleicht findest hier die Antwort

https://de.wikipedia.org/wiki/Underwood_%28Schreibmaschine%29

@Margita1881

Danke, aber das habe ich schon alles durchgeguckt. Hilft mir alles leider nicht sonderlich weiter. Da diese aussieht wie eine no. 2, aber das mit der Seriennummer oder mit dem vermutlichen Baujahr nicht übernein stimmt.

1
@Legion123meins

Gerne, dachte ich mir schon und konnte Deine auch nicht finden. Vielleicht wäre ein Auktionshaus für Dich besser geeignet.

Hast schon bei ebay.com - also USA - reingeschaut?

2
@Margita1881

Ja habe schon etliche Seiten von Sammlern und auch Ebay durchforstet. Aber leider Stimmen keine Bilder direkt über ein. Und die meisten, die gezeigt oder angeboten werden haben nur die Bezeichnung no 1,2,3,4,5,6 usw... . Vom optischnen her sieht sie aus wie eine no 2. Was sie sehr wertvoll machen würde. Aber dies stimmt nicht mit dem eventuellen Baujahr oder Seriennummer über ein. Hätte nicht gedacht das es so schwierig werden würde die Schreibmaschine zu identifizieren.

1
@Margita1881

Danke. Ja auf diesen Seiten war ich schon. aber angemeldet hab ich mich da nicht. Mal gucken ob die mir etwas genaueres sagen können. Ich hab jetzt direkt einen Sammler per email angeschrieben, und ein Museum per Facebook geschrieben. Ich habe auch schon mit einem Amerikaner über Facebook (Typewriter Revolution) geschrieben und Bilder gesendet. Dieser meinte auch das dies höchst eigenartig sei, das diese wie eine no 2 aussieht, eine 2 am Ende der Seriennummer hat, aber vom Baujahr nicht hin kommt. Da die no 2 oder 1 bloß bis 12000 Stück, beziehungsweise nur bis 1900 gebaut wurde. Er meinte sofort, das ich diese schöne Maschinchen bei Typewriter Database reinstellen sollte. Mal schauen was sich noch tut. Falls ich was herausfinde schreibe ich das hier.

1
@Legion123meins

Das hört sich ja sehr vielversprechend an; auf jeden Fall ist einiges in Bewegung.

Ich würde mich freuen, wenn Du mir berichtest (gerne per PN); diese antike Schreibmaschinen-Geschichte interessiert mich sehr.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und vielleicht bis bald, Margita

1
@Margita1881

Hallo, ich habe ja den Sammler, Autor(Schl@gfertige Typen) und Gutachter Herrn Friedrich per email kontaktiert. Und dieser meint das es sich um ein Model 4 aus dem Jahre 1902 handelt. Der Wert im aktuellen Zustand soll sich so bei 250 Euro belaufen. Ich werde aber noch einen weiteren Gutachter suchen, um dies bestätigen zu lassen.

1
@Legion123meins
das es sich um ein Model 4 aus dem Jahre 1902 handelt.

kann das zutreffen?

Aus eigener Erfahrung, nicht alle Expertenauskünfte sind immer korrekt.

Ich würde an Deiner Stelle auch weiter recherchieren; zumal es auch noch Spaß macht:)

0
@Margita1881

Das stimmt. Ich habe jetzt noch einen Sammler aus Basel (Typewriter.ch) per Mail angeschrieben. Und dieser möchte auch noch mal schauen um welches Model es sich handeln könnte. Mal sehen was dabei raus kommt.

Bei Typewriter Database versuche ich jetzt auch noch Fotos der Maschine online zu stellen. Da sind ja viele Sammler weltweit angemeldet.

1
@Legion123meins

Sehr gut:)

Fotografieren kannst ja sehr gut, stelle von allen Seiten, insbesondere von der Seriennummer, Fotos ein.

0
@Margita1881

Also ich habe insgesamt 8 Fotos gemacht. Kann ja noch mehr hier rein stellen. Naja, bei Fotos von Gegenständen bin ich schon sehr geübt. Da ich viel bei Ebay Handel. Obwohl diese Fotos alle nur mit meinem guten alten Blackberry 10 gemacht sind.

Die Sammler auf Typewriter Database (Typewriter Hunter) sind sich bis jetzt alle etwas uneins. Tendieren aber zu no. 2. Ist bloß schwierig mit Schreiben mit denen. Da ja bei den Amis die Zeitzone anders ist. Somit bekomme ich die meisten Antworten erst mitten in der Nacht.  Aber für mich stellt sich die Frage wurden von den ersten zwei Modellen überhaupt schon welche nach Deutschland importiert? Da diese ja ein Deuchtsche Qwertz hat.

0
@Legion123meins

Da scheinst ein wirkliches Schätzchen in Händen zu halten; wenn diese amerik. Schreibmaschine ein Qwertz hat; Deine Vermutung könnte also stimmen.

Kann mir gut vorstellen, dass Deine Sammlerkontakte auch von dieser Maschine in deutschem Besitz fasziniert sind !:)

0
@Margita1881

Hallo, einen schönen Sonntag wünsche ich.

Es scheint wirklich ein Schätzchen zu sein.

Jetzt hat sich dank dem Herrn Sommeregger, der internationle Experte Will Davis zu geschaltet.

Und dieser ist der Meinung das es sich um ein Rebufished Modell 2 handelt.

Und von diesen sind ihm bloß noch ein bis zwei weitere bekannt, die in den letzten Jahren aufgetaucht sind.

Das macht sie sehr wertvoll. :-)

1
@Legion123meins

Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir auch; hab erst gestern an Dich gedacht:)

Da kann ich nur Chapeau! zurufen.

Das macht sie sehr wertvoll.

Das sehe ich auch so und nicht erst seit jetzt.

Diese Schreibmaschine ist mit Sicherheit ein Objekt der Begierde  für einen Kenner/Sammler; vielleicht erhälst von einem dieser Herren ein gutes Angebot !

Ich wünsche es Dir und Daumen drück:)

0
@Margita1881

Ja mal schauen und hoffen.

Bis jetzt wollte sie mir keiner ab kaufen.

Ich habe aber ein bekanntes Sammler Ehepaar aus Östereich angeschrieben. Mal sehen ob die sich melden.

Danke für dein Interesse. Falls sich jemand meldet sag ich bescheid.

1

Was möchtest Du wissen?