Hallo, ich habe folgendes Problem, bei einer Trigonometrie Aufgabe. Hypotenuse ohne Satz des Pythagoras zu berechnen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mithilfe der trigonometrischen Formeln. Eine - die für tangens - hast du ja schon verwendet → es gibt ja auch noch sinus und cosinus (wenn du die eine kennst, solltest du anderen auch kennen; wenn nicht guxt du in deinem Mathebuch oder einem Formelheft oder im Internet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich jz keine Lust habe es aufzuzeichnen xD kannst du mir sagen wo der rechte Winkel ist? Also gamma,alpha,..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddyToby
15.09.2016, 21:26

Ach ja. Und nein. Man kann die Hypothenuse oder Kathete nur durch den Satz des Pythagoras berechnen.

0
Kommentar von gfntom
15.09.2016, 21:29

Also gamma = 90° sagt eigentlich schon alles...

1
Kommentar von Huhu100
15.09.2016, 21:34

Hi, sorry hatte vergessen zu schreiben welcher der rechte Winkel ist also Gamma ist 90° Seite c dem entsprechend die Hypotenuse

0

c * cos(alpha) = b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

Es müsste eigentlich mit dem Cosinus berechnet werden können...

Cos(alpha)×ankathete/hypotinuse

Umgestellt ust das ganze dann in deinem fall..

b/cos(alpha)=c

6,12/cos(63,7)=13,81....

Für fehler endschuldige ich mich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über die Innenwinkelsumme beta berechnen und dann mit dem Sinussatz die drei Seiten bestimmen

a/sin(alpha) = b/sin (beta) = c/sin (gamma)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

cos(alpha) = Ankathete / Hypothenuse

c  = Ankathete

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ronnyman9
15.09.2016, 21:28

Also wenn der rechte Winkel gegeüber b ist.

0
Kommentar von kindgottes92
15.09.2016, 21:31

wenn gamma = 90° ist c die Hypotenuse

2

Was möchtest Du wissen?