Hallo, ich habe einige WICHTIGE fragen an alle "programmierer":

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zu 1)

Es ist egal, mit welchem Betriebssystem man programmiert. Man kann mit allen Systemen recht gut programmieren. Falls du das Betriebssystem selbst verändern willst oder einen Treiber für ein System schreiben willst, musst du ein "offenes" System wie Linux verwenden.

Zu 2 und 3)

Wenn du Viren schreiben oder ganz tief auf Systemebene runter willst, musst du direkt mit Assembler arbeiten. Bis man einigermaßen Assembler kann, dauert es sehr lange und um es einigermaßen zu verstehen muss man zuvor mehrere Programmiersprachen können.

Assembler-Programmierung ist so speziell, dass es dafür kaum Tools gibt; ich verwende einen normalen Texteditor dafür.

Hallo

welche betriebssysteme sind zum "programmieren" am besten geeignet (welches ist das beste)

Das, für welches es die Tools gibt die man benutzen möchte natürlich.

Für mich wäre das GNU/Linux, vor allem weil es die nötigen Programme gleich mitliefert.

welche programmiersprache ist am besten/ womit kann man am besten im system arbeiten (das system verarschen)
  • Was ist denn "das System"
  • und was meinst Du mit dem Teil in Klammern?
  • Wenn Du am Betriebssystem arbeiten willst, ist es, bei Linux, die Sprache C
welches tool ist für diese sprache am besten

Der Gnu C Compiler natürlich, auf unixoiden Betriebssystemen

Linuxhase

  1. Für welche Betriebssystem willst du programmieren? Das ist dein Betriebssystem.

  2. Ich würde Batch/Bash (das ist systemabhängig) empfehlen. Sie sind für neue Befehle zu schreiben.

  3. Ich kenne kein IDE für diese Sprachen. Ich habe Terminal und Editor benutzt.

Hey Sebigoblin,

Ich empfehle mit Windows zu programmieren. Du bist deutlich weniger eingeschränkt. Die Sprachen C#, und C++ eignen sich wohl am Besten wenn du dir mehr Zugriff auf das System wünscht.

Ich finde Visual Studio eine ganz gute Bibliothek. Es gibt viele Bücher, die meisten sind gut. Online Tutorials sind aber genauso Effektiv.

Gruss Windranger

sebigoblin 08.02.2015, 13:28

danke! du hast am besten geholfen!

0
  1. Linux. Aber: Letztendlich ist es am besten direkt auf dem System zu programmieren, auf dem man das Programm laufen lassen möchte.

  2. Ha, es gibt kein "am besten" nur Vorlieben und Stärken. Lern C und seine wichtigsten Variationen. Die meisten Programmiersprachen bauen darauf auf.

  3. Nimm Eclipse. Sehr mächtige und flexible IDE.

  4. Klingt vielleicht merkwürdig, aber: Google. Versuch mit nicht mehr als 3 Begriffen gleichzeitig zu googlen.

Nach deinen Tags zu urteilen würde ich sagen du streichst Nummer 1-3 und fängst erst mal an dich auf die Bücher zu konzentrieren, da man die Sache nicht mal eben schnell lernt.

1: Das, auf dem das Programm laufen soll. 2: Für den Fall würde ich C und/oder Assembler sagen. 3: Dev-C++ ist meine LieblingsKDE, aber Eclipse ist auch hervorragend. 4: C Primer Plus (steht auch bei mir im Regal:))

wyoxx 08.04.2015, 09:34

Und GF macht wieder keine Zeilenumbrüche...

0

Was möchtest Du wissen?