Hallo, ich habe einen Schrank von segmueller gekauft der war kaputt. Ich habe ihn umgetauscht der andere war auch kaputt. Nun warte ich schon 3 Monate was tun?

2 Antworten

Du hast einen Kaufvertrag abgeschlossen und damit das Recht auf einen intakten Schrank erworben.
Du hast einen nicht intakten Schrank bekommen und um Nachbesserung gebeten. Diese Nachbesserung war erfolglos, du hast um eine zweite Nachbesserung gebeten. Diese ist noch nicht erfolgt, dein Anspruch besteht aber weiterhin.

Die Frist innerhalb der die Nachbesserung erfolgen muss, ist nicht festgelegt. Die Nachbesserung muss innerhalb einer angemessenen Frist erfolgen.

Kaufst du zum Beispiel einen Döner und merkst, dass der Verkäufer vergessen hat, Fleisch rein zu tun (ein Mangel), wäre eine angemessene Frist wenige Minuten, eben so lange wie es dauert, einen neuen Döner zu machen.

Wenn du einem Bauunternehmer den Auftrag für ein großes Massivhaus gibst und er eines hin stellt, das komplett anders ist als das Bestellte, wären einige Monate bis über ein Jahr Frist angemessen, um das Ding abzureißen und ein neues zu bauen.

Wenn du ein Auto bestellst und das falsche Modell bekommst, ist auch eine Frist von über einem Monat angemessen.

Einen Schrank zu bauen dauert keine drei Monate. Du hast das Recht auf Erfüllung des Kaufvertrags innerhalb einer angemessenen Zeit, wartest also eigentlich schon zu lange.

Du hast folgende Möglichkeiten:
Du gehst hin und setzt ihm eine Frist, zum Beispiel eine Woche.
Sagt er dass er den Schrank nicht liefern kann, hast du das Recht, vom Kaufvertrag zurück zu treten. War der Schrank aber ein Megaschnäppchen, das so schnell nicht wieder kommt, wäre es blöd, vom Vertrag zurück zu treten, denn mit dem Geld könntest du keinen gleichwertigen Schrank erwerben.

Du kannst also auf die Nacherfüllung bestehen, was auch bedeuten könnte, einen mindestens gleichwertigen Schrank geliefert zu bekommen, so lange dieser nicht exorbitant teurer ist. Dass der Verkäufer damit womöglich weniger oder keinen Gewinn macht, ist nicht dein Problem, immerhin hat er keinen Anspruch darauf, Gewinn zu machen. Schließt er ein Geschäft ab, mit dem er keinen Gewinn macht, ist er selbst schuld. Du kannst also auf die Erfüllung des Kaufvertrags bestehen, oder nach dem zweiten erfolglosen Nachbesserungsversuch vom vertrag zurücktreten, der Verkäufer kann aber nicht vom Vertrag zurücktreten, so lange du deinen vertraglichen Pflichten (der Zahlung) nachgekommen bist.

Das soll keine Rechtsberatung sein, das ist nur meine persönliche Ansicht basierend auf Erfahrung.

Hinfahren, Rabatz machen!

Ich habe in ikea was kaputt gemacht jetzt habe ich angst?

ich war heute bei ikea und da habe ich aus verzehen ein schrank umgekippt, und die tür abgegangen und der spiegel ist kaputt gegangen. ich bin schnell weg gegangen

Gib es da kameras? werde ich erwischt?

...zur Frage

Schrank kaputt - Etwas von Kaution abziehen?

Hallo,

meine Untermieterin zieht nun aus und hat einen Schrank von mir kaputt gemacht. Kann ich in diesem Fall etwas von der Kaution abziehen?

...zur Frage

Umtausch 2 mal möglich

Ich habe mir im Februar bei Saturn einen MP3-Player gekauft. Im März war die Buchse für die Kopfhöhrer kaputt da hab ich den umgetauscht. Jetzt ist er schon wieder kaputt (am USB-anschluss). Kann ich ihn nochmal umtauschen? Bzw, kann ich ihn zurückgeben und mir einen anderen MP3-Player vom gleichen Wert aussuchen?

...zur Frage

Möbel beschädigt durch den Aufbau von Hermes

Hallo ihr lieben,

ich stehe im Moment wie ein Ochs vom Berg da und zwar habe ich, im August bei Otto eine Anbauwand gekauft und Bar bezhalt. Ich habe dabei noch den Aufbauservice gewählt die Montöre haben mir aber den Schrank beim Aufbau beschädigt. Der Austausch des Ersatzteiles erfolgt oder sollte zumindest durch Hermes erfolgen. Seit zwei Monaten warte ich bereits auf mein Ersatzteil zum zweiten mal wurde mir aber das falsche geschickt. Das Problem an der ganzen Sache ist jetzt, das ich mich nochmal auf eine Ersatzteillieferung eingelassen habe weil ich den Schrank ganz schön finde sonst hätte ich ihn nicht gekauft. So nun folgendes an dem Tag als die Montöre mein Ersatzteil austauschen sollten hatte ich einen Schreiner vor ort der bei mir Fenster ausgetauscht hat zum Zeitpunkt als meine Fenster eingebaut waren, war mein Schrank noch in Ordnung und ich verliess meine Wohnung indem ich ein wenig durchs Treppenhaus spazierte da in meiner Wohnung Chaos angesagt war. Als ich meine Wohnung wieder betratt stehen zwei Montöre von Hermes in meinem Wohnzimmer und nehmen gerade meinen Schrank auseinander. Der halbe Schrank war bereits abgebaut und dann fragte man mich was den ausgetauscht werden solle, als ich dann das Schrankteil zeigte war man sehr verduzt und meinte mir zwei Neue Schäden an dem Schrank zeigen zu müssen mit der Aussage das dass der Schreiner gewesen sein soll. Diesen sprach ich sofort an, dieser beteuerte aber das er mit dem Schaden nichts zu tun habe und wenn hätte er es gesagt da er eine Betriebshaftpflicht hat. Ich wieder bei Otto angerufen und mich erstmal beschwert über die Montöre. Das selbe tat die Firma aber direkt bei Hermes dies hat jetzt Kreise gezogen und Hermes möchte gerne einen Gutachter vorbei schicken da die Montöre sagen sie hätten weder den Schrank auseinander gebaut noch hätten sie Werkzeug dabei gehabt. Auf den Gutachter warte ich auch schon seit zwei Wochen ich fühle mich sowas von verascht was soll ich jetzt machen. Ich weiss das die Beweislast in den ersten 6 Wochen bei mir liegt. Aber es meldet sich einfach keiner mein Schrank steht da jetzt kaputt das ganze geht jetzt in den dritten Monat. Bitte um eure Meinungen

...zur Frage

Wie wichtig (oder unwichtig) ist es, dass die Möbel im Wohnzimmer (Schrank, Regal, Tisch usw.) farblich zusammen passen?

Sollte man nur alles zusammen kaufen, um z.B. eine einheitliche Farbe zu haben? Wenn z.B. der Schank noch in gutem Zustand ist und das Regal oder Tisch ist kaputt, sollte man dann auch gleich einen neuen Schrank kaufen oder zumindest beim Kauf sehr genau darauf achten, dass der Tisch / das Regal farblich zum Schrank passt oder sind das überflüssige Überlegungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?