Hallo, Ich habe einen Sattel erstanden, ausführlich gestempelt, von der Wehrmacht. Hinten in der Mitte steht der Name des Pferdes,"Varus " Wie kann ich es find?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du brauchst den aktuellen Jahrgnag des Zuchtbuchs. Mit Glück findet man die ab und zu bei e-bay. Allerdings wird es viele Varusse gegeben haben. I.d.R. sind das fast nur Pferde aus den preussischen Landgestüten, die anderen waren nicht sehr beliebt.

Und es kann auch sein, dass der Offizier so hieß und nicht das Pferd!! Das liegt näher, denn die Wehrmachtssättel wurden in 3 Größen eingeteilt und auch genau so genutzt, also auf vielen Pferden.

Varus war kein seltener Pferdename, ich habe selbst vor Ewigkeiten mal ein Schulpferd mit diesem Namen geritten, der aber sicherlich auch nicht das gesuchte Pferd sein kann, denn das war ca. 1987.

Das Pferd dürfte schon 70 Jahre tot sein. Das findest Du nicht mehr.

Nach einer Ehrenrunde durch die Gulaschkanone dürfte es aber noch zur Förderung und Erhaltung der Wehrkraft beigetragen haben. Auch wenn´s für den Endsieg dann doch nicht ganz gereicht hat.

1

Die Wehrmacht gibt es seit `45 nicht mehr! Das Pferd ist längst im Pferdehimmel!

Natürlich ist das schon seit mindestens 60 Jahren tot, ABER:Es gibt noch irgendwo alte Dokumente, ich hoffe nämlich, das ich dadurch die Einheit finden kann, bei der es war.....

0
@Paulchenplum

Du kannst es mal über die Wehrmachtsauskunftstelle in Berlin versuchen. Auch wenn diese eigentlich zur Klärung und Dokumentation menschlicher Schicksale gedacht ist, haben die vielleicht Unterlagen. Allerdings: Der Name des Pferdes ist sicherlich nicht so ganz selten gewesen.

0

Was möchtest Du wissen?