Hallo! ich habe einen problem mit meinem lehrer, ritzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

du hast kein Problem mit deinem Lehrer und er sicher auch keins mit dir. Du hast aber ein Problem mit dir selber.

Was soll denn schon passieren? Selbst wenn dich der Lehrer darauf ansprechen sollte, tut er das sicher nur, um dir zu helfen. Lass dir helfen. Das wäre schon mal ein erster Schritt. Viele schaffen es ohne fremde Hilfe nicht. Es ist auch keine Schande, Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Ich hatte ein ähnliches Problem damals in meiner Schulzeit ( depression UNd Borderline bedingt). Als mein Lehrer das Gespräch zu mir suchte habe ich wie du alles abgestritten. im nachhinnein muss ich sagen es war falsch. Wenn du zu einem Lehrer einen guten Draht hast bzw Ihn magst dann solltest du dich an ihn wenden und ihn um Hilfe bitten. Auch wenn die Scham groß ist und du Angst vor der reaktion hast, kann es nur helfen. Wende dich an deinen Lieblingslehrer oder an den Vertraunslehrer. Wenn es dir schwer fällt darüber zu reden kannst du auch einfach einen Brief schreiben und ihm den geben. So hab ich es ab und zu gemacht.

Keine Angst niemand wird Sauer oder sowas auf dich sein.

Melde dich ruhig wenn du möchtest. Du bist nciht allein

Ritzen scheint manchmal einfach für Probleme die einzige Lösung zu sein, ich kenns! Man fühlt sich einfach erlöst von den Problemen usw. Langfristig ist es aber keine Lösung!! Versuch es wenigstens zu lassen. Weil du das KANNST. Es gibt immer eine Lösung, hol dir Hilfe. Rede mit Freunden, Eltern, ja du kannst sogar im Internet Hilfe holen oder darüber reden. Wenn dich die Narben stören, bzw in diesem Fall die Wunde-das ist die eine Sache. Die andere, aber noch viel viel wichtigere: Es ist gefährlich! Nun ja, im Endeffekt entscheidest das nur du und wir könnten dir da noch tausende von Beiträge schreiben wenn du dir da nicht selbst hilfst und Hilfe holst!
Und was der Lehrer jetzt von dir denken wird? Er wird sich wahrscheinlich schon gedacht haben, ob du dir das selbst zugefügt hast. Vielleicht überdenkt er das ganze aber auch einfach, indem er dir im Endeffekt Recht geben wird mit deiner "Ausrede". Lass es auf dich zukommen wobei ich denke dass er da nicht unbedingt noch mal persönlich nachfragen wird. (Ist ja auch irgendwo ne Privatsphäre, vielleicht wird er wenn das öfter vorkommt deine Eltern kontaktieren....)

Aber bitte nehm dir das zu Herzen, du bist die einzige die dir helfen kann.

Könnte sein, dass er jetzt Mitleid hat oder dich für verrückt hält, weil du dich ritzt.

ach und das soll eine hilfreiche antwort sein -.- hättest du dir auch sparen können

0
@bordi4help

Sie hat gefragt "was glaubt ihr was denkt er ueber mich?"

Ich hab geantwortet. The truth hurts sometimes.

0

Hör einfach auf zu Ritzen,das ist doch nicht gut für dich. Dann musst du dir auch nie wieder Gedanken darüber machen ;)

das beiseite aber antworte doch meine frage bitte

0

"einfach" :'D der war gut!

0

Sorry, Dein Lehrer kann sich das schom denken,wenn er dich länger kennt,aber ich denke er wird das beobachten und wenn du weitere Verletzungen hast wird er dich oder deine Eltern sicherlich mal ansprechen. Also ich würde aufhören,weil was bringt dir das Ritzen:Hässliche Narben und Stress. Wenn du aber halt aufhörst wird der Lehrer sicher denken,dass das wirklich ein Unfall war und dann brauchsr du dir auch keine Sorgen mehr machen. Ich hoffe ich konnte dir jetzt bei deiner Frage behilflich sein :)

0

Glaubt ihgr er hat geglaubt dass ichs nicht war oder nicht?

Hallo

Er macht nichts, was soll er auch tun?

Ist doch nichts.

Aber zu Deinem Leben, Du solltest aufpassen das das nicht schlimmer wird.

Gruß

Was möchtest Du wissen?