Hallo ,Ich habe einen Labrador Retriever Rüde er ist ein bisschen übergewichtig ist das gefährlich

11 Antworten

Wie beim Menschen: weniger fressen und mehr Bewegung! Allerdings solltest du vorher mal deinen TA fragen ob er wirklich Übergewicht hat! Selbst River sind unterschiedlich groß, daher ist die kg Angabe nur CIRCA! zu verstehen! Eben wie beim Menschen! Einer mit 1,60m wiegt anders als einer mit 2,20m ...

Also ich würde da gut aufpassen... Wenn es zu viel wird geht es auf die Knochen und Gelenke!! Das ist nicht gut für den Hund sieh zu das er sich mehr bewegt dann könnt ihr ihm auch MAL was extra geben!

Es ist ja nun noch nicht so viel zu viel. Eine TA im TV meinte mal, man kann gut erkennen, ob ein Tier zu dick ist, wenn man nach den Rippen fühlt. Wenn man diese leicht spüren kann, ist alles okay, spürt man sie nicht mehr, ist das Tier zu dick und wenn man sie deutlich spürt oder sogar sieht ist es zu dünn.

Aber so oder so...solltet ihr dem Hund nicht mehr zu fressen geben, nur weil er süß guckt. Wenn du ein Kind hättest, dass zu Übergewicht neigt und eigentlich auch schon ein bissel zu viel auf den Rippen hat, würdest du dem doch sicher nicht noch eine Bratwurst spendieren, nur weils lieb guckt und wenn doch, wäre das sehr verantwortungslos.

Also nur noch die Menge an Futter, die das Tier braucht oder entsprechend mehr Bewegung.

Beste Antwort danke !!

0

Genau dieser Tipp ist für A... Wenn ich die Rippen leicht fühle, sprich sie eher unterm Fett suchen muss (was anderes ist "leicht" fühlen nicht) ist der Hund nicht schlank oder optimal. Es sagt nur aus das der Hund noch keine fette Tonne ist.

Der Hund ist optimal: http://a-z-animals.com/media/animals/images/470x370/labrador_retriever.jpg man kann die Rippen vom sehen her deutlich erahnen.

Wenn ich zum TA Check fahre, bekomm ich eher Bewunderung für meine Hunde, wo du jeden Muskel und den Rippenbogen sehr deutlich siehst. Da so schön definierte Hunde mein TA selten (eher gar nicht) zu Gesicht bekommt, untersucht er sie gern mal ein Minütchen länger (was die Hunde sehr genießen). Das unterscheidet einen Sportler zu einem Sofarutscher. Zwischen dünn und definiert liegen Welten.

1
@blackAPBT

Es geht darum, wie der Laie (sprich nicht Tierarzt oder Züchter oder jemand, der schon seit 40 Jahren Hunde hat) zu Hause, wenn er unsicher ist, mal nachschauen kann, ob sein Tier zu dick oder zu dünn ist. Ich sehe bei diesem Hund dort die Rippen nicht "deutlich", sondern, wenn überhaupt, nur leicht. Was ich (und die TA) meinte, ist, wenn man die Rippen ohne Anstrengung zählen kann. Sowas hier: http://img830.imageshack.us/img830/1748/dsci0013bn.jpg das ist nicht mehr definiert sondern tendiert zum zu dünn. Bei einem muskulösen Hund sieht man den Rippenbogen, das stimmt, aber die Rippen stehen nicht so raus. Die TA erklärte es mit "Fühlt es sich an, wie die Fingerknöchel, wenn man eine Faust macht, ist das Tier zu dünn. Fühlt es sich an, wie der Handrücken, wenn man keine Faust macht (da spürt man ja Knochen und Sehnen), ist alles in Ordnung. Und fühlt man nichts mehr, ist es zu viel."

Dass sowas am Ende nur ein Tierarzt genau sagen kann, ist logisch, aber es ist ein hilfreicher Tipp, wenn man sich unsicher ist, ob das eigene Tier zu dick oder zu dünn ist (das hat mit dem Gewicht erstmal nichts zu tun).

1
@MaraMiez

MaraMiez es gibt auch Menschen mit 50 Jahren Hundeerfahrung und die haben immer noch keine Ahnung von dem Tier was sie besitzen!!! ;-(

Ich bin ja nicht für TV-Tipps, allerdings stimme ich dem Deinigem hier zu, dass ist die einfachste Möglichkeit um zu schauen ob der Hund viel zu dick oder eben viel zu dünn ist...

Die Feinheiten sind nicht soo wichtig, 1 kg zu viel ist nicht so schlimm wie 5 oder 6 je nach Hunderasse natürlich variierend und Idealgewicht muß weder ein Hund noch ein Mensch haben, denn wir wiegen eben auch nicht täglich das gleiche ;-)

0

Wie viel Kilo sollte mein Hund wiegen?

Ich weiß nicht wie viel Kilo soll mein Hund wegen er ist im fünften Monat und ist ein belgischer deutscher Schäferhund und ewig zur Zeit 24 Kilo ist das viel oder wenig oder perfekt

...zur Frage

Golden Retriever Namen?

Hi, wir haben bald einen Golden Retriever und suchen noch einen Namen. Er ist ein Rüde
Lg

...zur Frage

Kann man durch Walking, Hund raus gehen und Schwimmen 90 Kilo abnehmen, denn ich möchte gerne 45 Kilo wiegen. Bin 1,63m groß?

...zur Frage

Kann man englische & französische Bulldoggen ohne zuchtbedingte Atemprobleme kaufen?

Ich will gerne mal Bulldoggen kaufen, aber nicht welche, die aufgrund ihrer weggezüchteten Schnauze nicht atmen können. Kann man irgendwo auch gesunde Bulldoggen mit ausreichend großer Schnauze kaufen?

...zur Frage

GOLDEN RETRIEVER RÜDE OD. HÜNDINN?

Hallo!

Meine Familie und ich hatten 14 Jahre lang einen Golden-Hündinn, sie war ein Traum! Ist aber leider vor 2 Jahren gestorben, nach den 2 Jahren habe ich beschlossen das ich einfach wieder einen Hund um mich brauche! Und zwar wieder einen Golden Retriever, die frage ist jetzt was? Rüde od. Hündinn. Ich sag mir ist es eig. egal- der welpe der mich anspricht der wirds! Aber meine Familie ist gegen einen Rüden wegen dem Markieren usw. Kurz meine Frage an Euch? Ist bei den Golden wirklich so ein unterschied von Wesen? Erziehung? Gehorsamkeit? Markiern? usw. Hab mich eh schon bisschen erkunschaftet... würd aber trotzdem noch gerne andere meinungen hören!

DANKE lg Kati :)>

...zur Frage

Wie kann ich meine Mutter überreden, für mich einen Hund anzuschaffen?

Ich wünsche mir schon seit Jahren einen Hund, aber ich bekomme leider keinen. Die Mutter sagt, ein Hund mache zu viel Arbeit. Ich würde die ganze Betreuung übernehmen. Sie lehnt trotzdem ab. Wie kann ich sie überreden? Danke im voraus. 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?