Hallo ich habe einen Brief von der EVag erhalten dass ich mein schokoticket bis zum 31.07 abgeben soll, falls nicht soll ich 10 Euro Bearbeitungsgebühr Zahlen?

4 Antworten

Nachdem du offensichtlich verpflichtet bist, das Ticket zurückzugeben, und deine Ortsabwesenheit selbstverständlich keinerlei Rolle spielt, wirst du wohl zahlen müssen. Du könntest vielleicht wegen der Höhe einen Prozess anstrengen und nur bei 5€ rauskommen. Aber willst du das wirklich?

Wieso sollte man klagen? Wenn einer was will (hier der Verkehrsverbund) muss er klagen. Das wurde schon ein paar mal probiert, jedoch erfolglos. Insofern könnte man sich einfach beruhigt zurücklehnen.

0
@mepeisen

Ja, ich war undeutlich in meiner Aussage. Natürlich müsste der Verkehrsverbund klagen. Wieso genau aber sollte er dabei erfolglos bleiben?

0
@AalFred2

Weil Gerichte das so sehen. Das Ticket ist nach Ablauf wertlos, wird sowieso bei Abgabe direkt in den Mülleimer geworfen. Fahren kann man damit auch nicht mehr. Insoweit erschließt sich gar nicht, für was diese 10€ überhaupt sein sollen.

0

Ich würde hier einfach per Einschreiben das Ticket zurückschicken. Kommentarlos und alles, was da noch kommt, ignorieren. Nur Gerichtsbriefe sind interessant.

Ist es denn nicht üblich/normal, dass man das Ticket bis zu einem bestimmten zurückgeben muss?

Normal würde ich nicht behaupten . Viele wurden erst garnicht aufgefordert das Ticket abzugeben . Aber womit will die evag diesen Betrag rechtfertigen bzw. darf man nach der ersten Mahnung eine Gebühr verlangen ?

0

Kurzes googelt im Internet hat mir verraten, dass ein Schokoticket nach der Kündigung und Ablauf der Gültigkeit unverzüglich zurückzugeben ist! So ist es in den tarifbestimmungen geregelt! Ansonsten fallen die 10 EUR an! Also ist es schon kulant, wenn das Unternehmen erst noch mal zur Abgabe auffordert

0
@SaVer79

Und es gibt genug Gerichtsurteile. die dieser 10€-Gebühr eine Abfuhr erteilen...

0

Muss ich diese Inkassorechnung zahlen?

Ich habe heute Nacht (!) eine Email von einem Inkassounternehmen erhalten, in dem steht, dass sie mehrfach die außergerichtliche Klärung angeboten haben. Es geht um einen Betrag i. H. v. 137 Euro.

Unterlagen wurden keine mitgesendet.

Schreiben des Inkassounternehmens habe ich diesbezüglich noch nie erhalten.

Die Firma, bei der ich angeblich eine Rechnung offen habe, existiert seit 2014 nicht mehr. Das habe ich eben gegoogelt, da ich versuchen wollte, mich mit der im Schreiben genannten Kundennummer einzuloggen. Ich war früher, also vor max. 10 Jahren, mal Kundin dort, bzw. hatte ich einmal was bei diesem Kosmetikunternehmen bestellt, allerdings auch nicht in dieser Preishöhe. Das waren damals maximal 35 Euro.

Muss ich hieraus reagieren? Muss ich das zahlen?

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

So viele Gebühren für eine Rücklastschrift gerechtfertigt?

Ich hatte meine Abschlagszahlung von 44€ zurück gehen lassen da ich kurzfristig etwas Geld brauchte und der 1. des Monats noch nicht in Sicht war.

Nun soll ich zahlen

Abschlag: 44€

Mahngebühr: 7,50€

Bearbeitungsgebühr Rücklast: 5,00€

Rücklastgebühr der Bank: 4,00€

Gesamt 60,50€

Ist das normal?

...zur Frage

Euro Collect GmbH Betrug?

Hallo, meine freundin hat eine anschreibe Brief bekommen von Inkasso "Euro Collect GmbH - Düsseldorf" in diese brief soll sie 222.10€ bezahlen.

Sie hat auf slimstick eine pulver bestellt und in Internet stand kostenlos ausprobieren "wenn sie nicht zufrieden sind nach 14 Tage werden sie die abbo abbrechen" sie hat bestellt und hat kein paket bekommen. Nun nach 1 Monate kamm eine Brief von SlimStück und da steht sie Soll über 60€ Zahlen. Da kommt noch Mahnung und die bearbeitungsgebühr sind um 84€

Also hab ich vor geschlagen sie Soll das ignorieren weil wir kein einzige Paket bekommen haben.

Nach ca 2 Monaten bekommen wir noch eine Brief (bzw heute) von Euro Collect GmbH sie Soll 222.10 € bezahlen. Jetzt meine Frage. Wenn ich sie weiter ignoriere passiert da Was? Ich meine es ist nicht mal Stempel oder Unterschrift von denen. Und wir haben kein Paket bekommen. Kann ich diese brief eine Anzeige machen gegen slimstick und Euro Collect GmbH? Sie machen meine Freundin angst und voll betrug ist das noch. Was meint ihr? Was würdet ihr machen?

Ich hoffe ihr habt mich verstanden.

Herzlich Grüßen

Edit: vor 2 Monaten haben wir natürlich slimstick angerufen und gesagt haben das wir nichts erhalten haben. Die Mitarbeiter meint sie. Ja ihr habt aber die abbo gemacht in Paket musste sein. Die Frage ist wo ist das Paket?.

Auf Euro Collect GmbH können wir niemand erreichen. Es wird sofort aufgelegt...

...zur Frage

Inkassobrief ohne Mahnung?

Ich hab am 16.08 bei Amazon etwas für 6.90 bestellt. Über Paypal bezahlt, alles gut. Heute kommt nun der Brief von einem Inkassounternehmen dass ich jetzt insgesamt 40 Euro zahlen soll. Anscheind konnte das Geld nicht abgehoben werden und jetzt habe ich erst in meinen Emails Mahnungen entdeckt. Ich weiß schon, dass ich bezahlen muss wenn ich im Vollzug bin aber das Geld konnte ja nicht abgehoben werden und bin ich wirklich verpflichtet meine Emails immer zu checken? Vielleicht hatte ich ja kein Internet? Ist es jetzt rechtens, dass ich 40 Euro bezahlen muss ohne jeglichen Brief obwohl das Geld nicht abgehoben werden konnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?