Hallo, ich habe eine kurze Frage zur Umsatzsteuervoranmeldung mit elster?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In den deutschen Umsatzsteuervoranmeldungen wird die Vorsteuer in Zeile 56 (Vorsteuerbeträge aus Rechnungen...) eingetragen.

In Zeile 66 erscheint die rechnerische Differenz zwischen der vereinnahmten Umsatzsteuer (Zeilen 26 folgende) und den Vorsteuerbeträgen.

Und die Vorsteuer musst Du nicht rechnerisch ermitteln.

Denn abziehbar ist nur die in Rechnung gestellte Vorsteuer.

Und das sind ganz einfach die Beträge aus den Eingangsrechnungen.

Nebenbei: die richtigen Zahlen tauchen bei einer ordentlichen Buchführung ganz automatisch in den richtigen Zeilen der Umsatzsteuer- Voranmeldungen auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?