Hallo. Ich habe eine Frage...habe ich die Satz richtig formuliert?

5 Antworten

"Ich habe mich für diese Ausbildung entschieden, weil ich einerseits großes Interesse an Organisation und Verwaltung, andererseits aber auch Freude an Fremdsprachen und der Arbeit am Computer habe."

Also bis auf den kleinen Fehler bei "Organisation" alles korrekt und durchaus treffend formuliert. Würde vorerst nichts abändern.

"Ich habe mich für diese Ausbildung entschieden, weil ich einerseits
großes Interesse an Organization und Verwaltung HABE, andererseits aber auch
Freude an Fremdsprachen und der Arbeit am Computer habe.

Bis auf das eine Wort war alles perfekt.

Mario

Merkwürdig ! Niemand macht dich auf folgenden Fehler aufmerksam:

"einerseits - andererseits" drückt einen klaren Gegensatz aus, der hier NICHT gegeben ist !

Du müsstest mit "zum einen / zum anderen" formulieren !

pk

wortwiederholung bei einer bewerbung

Der satz lautet: Außerdem habe ich großes Interesse an Laborarbeiten. Kennt ihr ein anderes Wort für GROßES INTERESSE

...zur Frage

Akkusativ vom Nominativ unterscheiden?

Wenn ich den Satz habe: Olaf sucht das Geld. Dann könnte ich einerseits fragen wer oder was sucht das geld (nom.) und andererseits wen oder was sucht Peter (akk.). Wie kann ich das unterscheiden und was ist richtig?

...zur Frage

Wo Komma setzen (wenn überhaupt)?

Ich bin heute irgendwie blöd. Immer wenn es um etwas sehr Wichtiges geht, setzt bei mir der Verstand aus. Ich weiß beim besten Willen nicht, wo ich beim nachfolgenden Satz ein Komma setzen muss.

"Sehr geehrter Herr..., ich habe großes Interesse an der Absolvierung eines Praktikums in der Verwaltung im DRK Krankenhaus (Ort)."

Ich bitte um Hilfe. Danke schonmal.

...zur Frage

"Frauen haben es leichter als Männer"

Ich habe heute mal diesen Satz gelesen und hab mir darüber ein paar Gedanken gemacht. Einerseits stimmt er ja vollkommen. Aber andererseits auch wieder nicht.

Würde mal ein paar Meinungen von euch Usern hören!

Danke!

...zur Frage

Erfahrungen Berufskolleg Fremdsprachen?

Hey! Ich habe die 10. Klasse AM Gymnasium bestanden und mich dazu entschieden, meinen Abschluss auf einem Berufskolleg zu machen. Da ich später mal etwas mit Sprachen oder in der Verwaltung machen möchte, habe ich mir für das zweijährige Berufskolleg Fremdsprachen entschieden. Ich wollte einfach mal nach euren Erfahrungen fragen! Besonders im Fach Französisch (ob das von vorne anfängt und weil es 7 ständig ist), obwohl ich Französisch davor schon am Gymnasium hatte und meistens zwischen 2 und 3 stand. Und im Fach BWL . Davon habe ich keine Ahnung und es soll sehr mathelastig sein. Das interessiert mich besonders, weil ich in Mathematik eine 4 und in Physik eine 5 hatte.

Gibt es sonst noch wichtige Besonderheiten für mich am zweijährigen Berufskolleg Fremdsprachen ?

Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten

...zur Frage

ist die bewerbung so richtig formuliert?

Sind da grammatik fehler oder unklare stze im text ?

Sehr geehrter Herr .......

mit großem Interesse hab ich die Stellenausschreibung gelesen und bewerbe mich hiermit um die Stelle als Service Mitarbeiter.

Ich bin auf die Firma durch die Plakatanzeige aufmerksam geworden, und habe mich bereits telefonisch über ihre Stellenausschreibung informiert.

Das Arbeiten mit Fahrzeugen macht mir besonders spaß, da ich auch Hobbyschrauber bin.

Auch das Pflegen eines Fahrzeugs gehört selbstverständlich dazu.

Daher sehe ich mich bei Mr.Wash als gut geeigneter Mitarbeiter.

Seit dem Jahr 2006 bin ich in der Firma SGG als Reinigungskraft beschäftigt,

nun soll mit großer Motivation ein Berufswechsel her.

Es macht mir Freude, Ordnung zu halten und ich arbeite gerne im Team zusammen.

Ich mein alter entsprechend noch sehr Fit und körperlich belastbar.

Mit freundlichem Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?