Hallo ich habe eine Frage undzwar kiffe ich so gut wie jeden Tag und will bald mein Führerschein machen werde ich in irgendeiner Art davor kontrolliert?

7 Antworten

THC lässt sich bis zu vier Wochen nachweisen. Wenn man also, auch Tage später, in eine Kontrolle gerät, hat man die A****karte gezogen.

Wenn du dämnächst Fahrstunden nimmst, gehe ich davon aus, dass du noch unter 18 Jahre bist und auch wenn du älter sein solltest - tägliches kiffen ist nicht normal und klingt eher nach einer Sucht.

Sieh zu, dass du dein Leben geregelt bekommst und lass die Finger von dem Mist! Auch mit leichten Drogen kann man sich die Zukunft verbauen.

Wenn Du jeden Tag kiffst, wird eine "Kontrolle" gar nicht nötig sein.

Irgendwann fällt Deinem Fahrlehrer oder jemandem anderen Deine mangelnde Konzentration/Aufmerksamkeit auf und dann wirst Du den Schein wahrscheinlich nicht bekommen oder nach einer Strafe wieder verlieren.

Nur eine Frage: Wenn Du per kiffen aktuell nichts von Deinem realen Leben mitbekommen möchtest, wozu willst Du dann mit dem Auto fahren ?

Sprich: Lass das kiffen, bringe Dein Leben in Ordnung und dann erst denke
an Autofahren, denn anders gefährdest Du nur Dich selbst und vor allem andere ...

Nein, davor nicht.

Allerdings wird dir ewig noch thc nachgewiesen werden können, was bei einer Kontrolle ohne Führerschein und anderen Folgen enden wird.

Bis du nach einem Mal Kiffen komplett "clean" bist, also so dass man es dir nicht mehr nachweisen kann, braucht es 4 Wochen. Wenn du aber in dieser Zeit nocheinmal kiffst, dann verlängert sich diese Zeit immer um ca 4 Wochen, ab dem neuen kiffdatum.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Jeden Tag Stoned/High Gefühl trotz Pause vom kiffen?

Hallo,

ich kiffe nun seit ca 2 Jahren. Ich fühle mich jeden Tag Stoned/High, auch wenn ich nicht kiffe. Auch wenn ich mehrere Tage oder sogar WOCHEN nicht kiffe, fühle ich mich trotzdem jeden Tag irgendwie Stoned/High. Durch dieses Stoned/High Gefühl, wird mir auch schnell mal schwindelig und ich fühle mich jeden Tag unkonzentriert und verklatscht. Ich habe das Gefühl als ob das nie wieder weg gehen würde. Seit dem ich ca angefangen habe zu kiffen, ist es jeden tag so, dass ich mich stoned/high fühle. Außerdem fühle ich mich auch jeden Tag müde, ich habe keine kraft und bin faul/unmotiviert,

Meine Fragen sind nun: Warum ist das so? Wann geht das wieder weg bzw wann fühle ich mich wieder normal (also so, als ich garnicht erst mit dem kiffen angefangen habe) Was kann man allgemein dagegen machen?

...zur Frage

Wie schafffe ich es mit dem Kiffen aufzuhören?

Hi Leute,

Volgendes. Ich kiffe nun mitlerweile schon echt lange. Ich denke über 2 Jahre bin mir da aber nicht so sicher. Auf jeden Fall jeden Tag und auch nicht gerade wenig. Mittlerweile macht mich das alles psychisch einfach nurnoch total fertig. Ich weiß leider momentan überhauptnicht ob es am kiffen liegt oder nicht. Ich fühle mich aber sobald ich nicht kiffe dermaßen verwirrt und depresive ich weiß garnicht wie ich es ohne schaffen soll. Ich habe es schonmal versucht und war ein halbes Jahr clean. Allerdings ging es mir immer noch schlecht. Nur wenn ich kiffe geht es mir gut. Wie kann das sein Selbst nach einem halben Jahr noch so sein ? Wird das jemals wieder normal werden ? Vor dem kiffen ging es mir eindeutig besser. Ich sitze hier und merke bereits wie meine Laune immer schlechter wird und bekomme wieder Angst zu versagen.

Wie schaffe ich es einfach wieder normal zu sein. Ich habe Angst vor der Zeit ohne kiffen. Will aber gleichzeitig aufhören.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?