Hallo ich habe eine Frage mein Papa ist gestorben und jetzt auch noch meine Oma davon wie ist es mit dem Erbe also an wen geht das (unten weiterlesen )?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gesetzliche Erben ( also wenn es kein Testament gibt) sind die Kinder des Versorbenen zu gleichen Teilen. Ist ein Kind verstroben, dann erben stattdessen dessen Kindern diesen Teil zu gleichen Teilen.

Außerdem Erbt der Ehegatte des Erblassers.

tot also an die Kinder ich und meine Schwester und mein Opa lebt noch

Der Ehegatte erhält, sofern es keinen Ehevertrag gibt, 25% + 25% pauschalen Zugewinnausgleich. Die Restlichen 50% gehen an die Abkömmling. Leben nur Sie und Ihre Schwester, erhält jeder 25%.

Zu beachten ist, das Ehegatten getrennte Vermögen haben und nur das Vermögen des Erblassers vererbt wird. Das Vermögen des Opas bleibt vom Erbfall also unberührt.

Kommt darauf an, was testamentarisch festgelegt wurde. Erst einmal erbt dein Opa, euch steht aber ein kleiner Pflichtteil zu

Wenn es ein Testament gibt, wird nicht selten geregelt, bei Inanspruchnahme Pflichteil, Enterbung!

Aber egal was hier geschrieben wird, alles Vermutungen, zu wenig Infos!

0
@alarm67

völlig enterben kann man niemanden, der Pflichtteil bleibt

0

Wenn dich nix weiter beschäftigt, traurige Welt.

Du brauchst dich gar nicht freuen, meist geht sowas dann an den Ehepartner also an deinen Opa. Immerhin haben die beiden sich was aufgebaut und der andere Partner soll ja dieses auch in Zukunft behalten und nicht gierige Verwandte damit bereichern.

Wenn Oma stirbt, erbt von Oma erst mal Opa, es sei denn, per Testament wurde was anderes geregelt.

Es wird aufgeteilt dein Opa bekommt glaub ich 50% und bei euch wird es aufgeteilt auf 25% 25% je nachdem wie alt du bist ich vermute es ich sag jz nicht das es richtig ist 😅

Was möchtest Du wissen?