Hallo. Ich habe eine frage. Ich war vom 15.12. bis 22 krank. Ich sagte ich war beim artzt war ich aber nicht. Sie fordert ein attest was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn man krank ist, geht man zum Arzt und holt sich ein Attest. Da Du es nicht getan hast, solltest Du die Wahrheit sagen, wahrscheinlich kommt es zu einem Gespräch mit Eltern und Lehrer. Lügen lohnt sich nicht, merke es Dir für Deine Zukunft. Im Arbeitsleben wäre das eine fristlose Kündigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du nicht beim Arzt warst, werden das wohl unentschuldigte Fehltage bleiben. Da kannst du gar nichts machen, und musst wohl dazu stehen, dass du gefehlt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum arzt und frag nach einem Attest. Wenn die merken das du nicht da warst tust du so als wärst du dir 100% sicher dort gewesen zu sein und das der Arzt vllt vergessen hat dich einzutragen... Wenn sie nett sind geben sie dir ein Attest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage jetzt mal nicht, wieso du da gelogen hast. Die einzige Möglichkeit aus dem heil rauszukommen ist der Lehrkraft zu sagen, dass du dich geirrt hast (glauben sie zwar vielleicht sowieso nicht mehr) und gar nicht beim Arzt warst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast unentschuldigt gefehlt. Kommt immer gut an......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pech gehabt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wirst du wohl oder übel die Wahrheit sagen müssen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?