Hallo, ich habe eine frage. Ich führe eine Fernbeziehung und sie hatte ihre Tage 11 Tage später nochmal

8 Antworten

Ich will Dir jetzt nicht den Spaß verderben, aber ihre Tage hat Deine Freundin auch, wenn sie keine Fernbeziehung führt. Sogar wenn sie single ist!

Sie hat ihre Tage öfter?
Das hört sich ja gefährlich an.. Ist es denn so etwa alle vier Wochen, beziehungsweise jeden Monat, ein Mal? Vielleicht mal ganz dringend zum Arzt, ist ja komisch..

Sie hatte sie 11 später?
Wahrscheinlich meinst Du, dass sie ihre Tage elf Tage später als eigentlich geplant hatte. So, das sind ja super viele Informationen.
Wie alt ist Deine Freundin? Seit wann hat sie ihre Tage denn schon? Verbringt sie in letzter Zeit viel Zeit mit weiblichen Personen, mit denen sie davor nicht so viel zu tun hatte?
Dass die Tage mal zu spät kommen, ist kein Weltuntergang. Das passiert immer mal und kann so ungefähr eine Millionen Ursachen haben. Wenn sie das wirklich beschäftigt, ab zum Arzt und die Sache ist geklärt.

Sie hat Stimmungsschwankungen und Depressionen.
Wozu brauche ich diese Information jetzt? Da hätte man wirklich hilfreicheres durch dieses Textfeld mitteilen können. Sei für sie da und finde Dich damit ab, anstatt dich hier darüber zu "beschweren".

Dass sie ihre Tage hat, liegt nicht daran, dass ihr eine Fernbeziehung führt.

Dass sie öfter ihre Tage hat, ja, das ist ganz normal, das solltest du in der Schule gelernt haben: Ungefähr alle 28 Tage ist das "normal".

Was "11 später" ist, weiß ich nicht.

Sie hat also Stimmungsschwankungen und Depressionen. Interessant.

Inwiefern brauchst du Hilfe? Hast du auch Stimmungsschwankungen und Depressionen?

Und was genau möchtest du eigentlich wissen?

Hallo, sie hatte ihre Tage und hatte sie 11 tage später noch einmal. Sie hat sehr oft Stimmungsschwankungen. Nein habe ich nicht nur sie. Sie und Ich sind 15. 

0

Hast du auch Stimmungsschwankungen und Depressionen- Also nur sie hat sie.

0
@FloPie1511

Ok. Also du kannst ihr mit den Stimmungsschwankungen nicht helfen.

Dass die Monatsblutung unregelmäßig auftritt, das kann schon passieren in der Pubertät, das gibt es oft. Ansonsten muss sie mal zur Gynäkologin gehen und das dort besprechen.

Übrigens sind auch Stimmungsschwankungen in der Pubertät nicht selten.

Wenn sie ernsthaft an Depressionen erkrankt ist, dann muss sie sich an einen Arzt wenden. Nur dort kann ihr geholfen werden.

Du kannst allenfalls für sie da sein. Mehr kannst du nicht tun.

1

Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun. 

Du willst eine glückliche Fernbeziehung - sie vermutlich nicht. 

Ob sie wirklich Depressionen hat, kann nur ein Arzt feststellen. Und kein Hobbypsychologe aus dem Internet. 

Dass sie Stimmungsschwankungen hat, ist in dem Alter nahezu normal. Zumal sie ihre Regel öfter zu bekommen scheint als üblich. Deshalb sollte sie zum Gynäkologen gehen. 

Aber du kannst ihr herzlich wenig dabei helfen. 

Was möchtest Du wissen?