Hallo, ich habe eine Frage. Ich freue mich auf interessante und wissenswerte Antworten. Wie lange halten Smartphones wenn man es gut behandelt und pflegt?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wahrscheinlich so lang, bis man eh nichts mehr damit machen kann, weil esirgendwann kein neues OS mehr gibt und neue Apps das aber verlangen. Die mal installierten Apps funktionieren natürlich weiterhin. 

Hab hier ein iPhone 3G von 2008, läuft wie am Schnürchen, ist aber nicht mehr sinnvoll zu gebrauchen. Das erste iPad tut auch noch, aber mit iOS 5 ist auch nicht mehr viel zu machen. 

Meistens überlebt ein Smartphone die vom Hersteller unterstütze Software-Versorgung, sodass du irgendwann kein neues Betriebssystem mehr bekommst. Beim iPhone ist das etwa alle 3 bis 4 Jahre der Fall, bei Einsteigergeräten von Samsung kann das aber gerne mal kürzer sein.

Wenn man ein Smartphone gut behandelt, sind da locker 5 Jahre drin, wenn nicht sogar mehr.

kommt aufs smartphone an, mein htc wildfire s hielt etwa 4 jahre, hat 2 mal baden, etliche male aufschrauben usw überlebt (das wasser musste ja wieder raus) usw nur jetzt gegen ende war die kamera nicht mehr so besonders zuverlässig, da sie manchmal nach lust und laune einen tiefen grünstich hatte und die ladebuchse war wohl ausgeleiert, da es nur noch geladen hat wenn man das kabel richtig hin gelegt hat... ausserdem hielt der akku nur noch 6std oder so... also: wenn man die ladebuchse gut behandelt und in 3 jahren nen ersatzakku besorgt, kann es durchaus 5-6 jahre halten.. dann musst du es aber wirklich sehr gut behandeln, glück mit dem model haben und dir irgendwann mal nen ersatzakku kaufen^^

Habe hier noch mein iPhone 1 von 2007 rumliegen. Es lag mal Stundenlang im Wasser, ist öfters runtergefallen, wurde nie gut behandelt und funktioniert wie am ersten Tag. Abgesehen von den schwächeren Akku.

Das hängt meistens von der Marke und der Produktion ab. Ein sehr gut fabriziertes Smartphone kann 5-10 Jahre halten. Vorausgesetzt, man tauscht mal einige Einzelteile aus. Die Hardware ist aber auf Langzeit ausgerichtet. Einige grosse Marken, wobei eine stark raussticht, produzieren aber so, dass der Verschleiss extrem hoch ist und das Smartphone nur 1-3 Jahre hält. Und man dann das Gerät wechseln muss, da alle Komponenten fest verbunden sind. Das ist eine Marktstrategie, die legal ist...

Wenn man nicht immer die neueste Software braucht und vielleicht mal den Akku wechselt halten iPhones so lange bis man sowieso nichts mehr damit anfangen kann. Lg

Ich denke mal ein Handy im täglichen Einsatz kann schon 5 Jahre halten. Allerdings ist der Technologiewandel so stürmisch das ich ein so altes Teil im Alltag nicht mehr benutzen möchte.

sie halten schon lang, kommt eben drauf an wie die updates aussehen.. seit dem iphone 6+ mit den updates wird eben das iphone 4 langsam bzw wird nichtmehr geupdatet.. nach paar jahren halten die handys nichtmehr mit.. klmmt aber auch aufs handy an, wenn man jetzt bei beginn des samsung s3 das gekauft hat, sollte das immernoch gutgehen aber das sony experia blaa das zur selben zeit rauskam, hält nichtmehr mit der software von android mit

Ich hatte mein erstes Samsung Smartphone 4 Jahre lang. Dann habe ich mir ein iPhone geholt. Das Samsung funktioniert immer noch wie am ersten tag. Sogar die Akkuleistung ist noch wie am ersten Tag. Ich konnte damit 2 Tage lang machen und tun und misste erst dann aufladen.

Kommt drauf an. Manch chinesische Billighandys halten kein halbes Jahr, wohingegen mein altes Samsung GT S-5560 5 Jahre im Betrieb war und immer noch tadellos funktioniert.

Mein Samsung S3sieht aus wie neu allerdings ist nun der Ladestecker hin. Habe es seit zwei Jahren. Gestern neues kaufen müssen da Sumsum nicht mehr lädt. 

Mein iPhone 3GS hält jetzt schon fast 6 Jahre und es zickt auch nicht rum.

Was möchtest Du wissen?