Hallo ich habe ein Problem in 4Wochen muss ich eine Schwimmprüfung ablegen ich muss 100 Meter in 2.45min. Schwimmen und ich bin einfach zu langsam ich brauche?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ins wasserausatmen, ne richtige schwimmerhose und vor allem bei 25m Bahnen den Rand nutzen und kraftvoll unter Wasser abstoßen, so schafft man ein Drittel der bahn ohne Anstrengung! Und keine schnellen hektischen Bewegungen, sondern lange kraftvolle Züge (Finger zusammen) das wars eig schon achja Kondition beim schwimmen trainieren durch schwimmen xD also üben und üben ansonsten viel Erfolg xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte dir helfen eine Badehaube aufzusetzten, also so eine wie sie die schwimmer tragen und an deiner schwimmtechnik pfeilen. längere und ausgeglichenere bewegungen sind hilfreicher als hastiges gewusel, gerate also nicht in panik! Halte dich auf dem wasser möglichst flach und habe eine gute andauernde körperspannung. Hoffe ich konnte helfen, viel glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Übungen für zu Hause: Luzides Träumen zum Beispiel. Google mal, wird hier zu viel zum erklären. Kurz gesagt: Du stellst Dir die Bewegungsabläufe vor und versuchst klar zu träumen und im Traum Deine Bewegungen zu steuern. 

Meine Kollegin hat genau so ihre Zeit verbessert... Das geht dann sogar im Schlaf. Es braucht ein wenig Übung ist aber machbar. 

Im Wasser natürlich auf wenig Widerstnd achten. Da meine ich auch, dass man sich beim Zeitmessen bzw. Wettkampf die Haare überall weg macht, Arme, Beine, Badekappe. 

Trainiert wird dann mit mehr Widerstand, also Strumpfhose an z.B., so baust Du Kraft auf.  

Viel Erfolg! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?