Hallo ich habe ein colli mix sie ist 3,5monate alt und wollte fragen ob mann sie schon barfen darf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja -natürlich.

Mein Collie ist ab 6 ter Lebenswoche mit Rohfleisch ernährt worden.

Da es sich um die natürliche Ernährung des Hundes handelt, sollte es ja wohl niemals ein Problem sein.

Quatsch - man kann auch Welpen mit Barf aufziehen - aber dazu sollte man Ahnung haben.   Es gibt doch einiges zu beachten und der Nährstoffgehalt etc. muß dem Wachstum angepasst werden.  Einem Anfänger würde ich nicht empfehlen einen Welpen zu barfen.



friesennarr 03.07.2017, 13:06

Nicht der Nährstoffgehalt muß angepasst werden sondern die Mengen. Nährstoffe sind immer die gleichen im Rohfutter.

Ein Anfänger hat ja wohl genauso wie ein Profi die Möglichkeit das zu lernen - hab ich auch. Man sollte sich halt vor dem Welpenkauf in das Thema einlesen und es mit anderen Barfern besprechen.

1

Du kannst ruhig barfen.... informier dich nur vorher gut ... barfe mit meinem Hund auch... hab allerdings erst später damit angefangen .. aber ich kann es dir nur empfehlen..... bin mit meinem Hund seit dem weniger beim Tierarzt .... und ein Nachbar von mir hat einen Welpen der aufgrund seiner Ernährung ( Trockenfutter) viel zu schnell gewachsen ist .... ca 40 kg und ist 5 Monate alt ... also kannst du ruhig loslegen :)

Ich würde auch nicht zu früh damit anfangen, denn gerade im Wachstum muss man besonders darauf achten, dass die Ernährung ausgewogen ist.

friesennarr 03.07.2017, 13:02

Normal zusammengesetztes Barf ist jeder anderen Fütterung weit überlegen - gerade bei der Rohfleischfütterung hat man so gut wie gar keine Probleme mit der "ausgewogenheit".

Meinst du etwa das das Zeug das man fertig kaufen kann in irgendeiner Weise besser sei? Meinst du die Industrie stellt besseres Futter her als die Natur? Lol.

1
freedomofspeech 04.07.2017, 20:30
@friesennarr

Natürlich finde ich barfen besser als dieser ganze getreidehaltiger Hundefutterscheiß. Aber man sollte sich bevor man anfängt seinen Hund zu barfen  erkundigen, denn gerade  "Neueinsteiger" müssen auf manche Sachen achten

0

Was möchtest Du wissen?