Hallo, ich habe das Thema "Soll die Organspende Pflicht nach dem Tod in Deutschland eingeführt werden" als Debatten Thema jedoch fallen mir kein Pro/Contra ein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was mich persönlich von der Organspende abhält ist die Tatsache, dass sie ohne Narkose durchgeführt wird. Mein weiß zwar, oder definiert das so, dass der Hirntod eingetreten ist, aber was genau im Hirn vorgeht, kann man heute noch nicht sagen, zumal da auch noch das Rückenmark ist, das auch auf Schmerz reagiert. So ist es so, dass Organspender während der Entnahme körperliche Reaktionen zeigen. Von erhöhtem Blutdruck, über Herzrasen bis dahin, dass er sich aufsetzen kann. Also ich weiß nicht. Ich möchte nicht ausgeschlachtet werden, und das mitbekommen. Außerdem muß man sich fragen, ob es ethisch vertretbar wäre, jemanden zur Organspende zu zwingen. Was mit seinem Körper geschieht, soll schließlich jeder selbst entscheiden. Desweiteren wäre das vermutlich ein hoher Verwaltungsaufwand. Spenden dürfen nur gesunde Menschen. Das heißt jeder müsste vorher einen gesundheitlich durchgecheckt werden. 

Aber Pros gibt es auch. Vielen Menschen könnte ein neues Leben geschenkt werden. Es wäre auf jeden für Betroffene erträglicher zu wissen, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Spenderorgan bekommen. Es müsste nach dem Hirntod auch keine Erlaubnis mehr von den Angehörigen eingeholt werden, was es für diese auch wieder leichter macht. Außerdem könnte man eine Organbank aufbauen, um wichtige Organe schneller verfügbar zu haben. Die Sterblichkeit würde sinken.

Als Kontra habe ich: Jeder Mensch sollte darüber entscheiden können, was mit seinem Körper nach dem Tod passiert.

Kommentar von Tronje2
09.02.2016, 18:49

Wenn du das vorher nicht aufgeschrieben hast entscheiden darüber die Angehörigen!

Als Pro kann angeführt werden:

In den Ländern, die die Verpflichtung zur Organspende eingeführt haben, ist die Zahl der transplantierbaren Organe erheblich höher als in D.

D. bekommt auch aus Österreich Organe, wenn dort kein geeigneter Empfänger gefunden wird. MfG

0
Kommentar von TheDominat0r
09.02.2016, 18:51

Und wenn es dieses Gesetz gäbe und ich vorher aufgeschrieben hätte, dass ich keine Organe spenden möchte, würden sie trotzdem gespendet werden. Erst richtig interpretieren, dann antworten.

0

Dann gib doch einfach mal als Suchbegriff ein:

Organspende Pflicht pro contra

Was möchtest Du wissen?